Mehr als nur Bitcoin — So entwickelten sich die 10 größten Kryptowährungen im Jahr 2017

Mittlerweile hat man beinah jedes (selbst themenfremde) Medium über den Höhenflug des Bitcoin-Kurses berichtet. Doch wie haben sich andere Kryptowährungen im Zuge des Bitcoin-Hypes 2017 entwickelt? In diesem Artikel finden Sie die Kursentwicklungen der größten Kryptowährungen im Jahr 2017.

Während die Kryptowährung Bitcoin im Mainstream angekommen und in aller Munde ist,
geht es den Unternehmen nach dem Blockchain-Hype nun um die anwendbaren Möglichkeiten der Technologie. 

Best Of Blockchain im April 2018 in Düsseldorf
bietet Ihnen die Gelegenheit zum Wissensaustausch, zeigt Best-Practice-Cases auf und
gibt Ihnen Möglichkeiten zum Networking sowie zur Ideengenerierung.

Kurse von Kryptowährungen im Jahr 2017

Bitcoin

Kein Tag ohne Bitcoin-Schlagzeile. Spätestens 2017 hat aus einigen Anlegern, die früh auf den Bitcoin-Zug aufsprangen, Millionäre gemacht. Hätte man zum Beispiel am 1. Jan 2011 100 US-Dollar in Bitcoin investiert, hätte man bei einem Verkauf Ende November sage und schreibe über 3,7 Millionen US$ dafür erhalten. Allein 2017 ist der Bitcoin-Kurs von ca 920€ auf aktuell 14.200,00€ gestiegen.

bitcoin Kryptowährungen 2017

Ether

Ether, die Kryptowährung der Smart Contracts Plattform Ethereum, hat im Laufe des Jahres 2017 eine beachtliche Wertsteigerung verzeichnet. Lag der Wert von Ether zu Beginn des Jahres bei knapp über 9€, ist ein Ether im Dezember 2017 aktuell 543 € wert.

Ether Kryptowährungen 2017

Dash

Der Kurs der drittgrößten Kryptowährung Dash (vormals bekannt als XCoin oder Darkcoin) ist im Jahr 2017 noch stärker gestiegen als der von Ether. Dash stieg von ca 12€ im Januar auf aktuell 736€.

Dash Kryptowährungen 2017

Ripple (XRP)

Die Kursänderungen von Ripple (Kürzel XRP) bewegen sich auf einem preislich niederigen Niveau, sind aber in der prozentualen Veränderung ähnlich stark wie bei den teureren Kryptowährungen. Kostete Ripple im Januar 2017 lediglich 0,006€, erhält man aktuell bereits 0,42€.

Ripple XRP Kryptowährungen 2017

Monero

Während die Kryptowährung Monero bei Experten für ihren Code und den Fokus auf mehr Anonymität und stärkere Dezentralisierung gelobt wird, fliegt sie noch unter dem Radar der Allgemeinheit. Doch auch Monero verzeichnet im Laufe des Jahres 2017 einen immensen Wertanstieg: Der Kurs von Monero stieg von 12,40€ im Januar auf aktuell 259€.

Monero Kryptowährungen 2017

Litecoin

Der Wert von Litecoin ist gerade seit November enorm gestiegen. Im Januar kostete Litecoin noch 3,77€, zwischen November und heute schnellte der Kurs von 50€ auf 256€.

Litecoin Kryptowährungen 2017

Ethereum Classic

Seit dem Hard Fork nach dem Angriff auf die Plattform The DAO Im Juni 2016 existieren mit Ethereum (ETH) und Ethereum Classic (ETC) zwei Versionen der Kryptowährung. Auch die alte Version Ethereum Classic ist im Jahr 2017 einiges wertvoller geworden. Kostete ETC im Januar noch 1,30€ liegt der aktuelle Wert bei 25,80€.

Ethereum Classic Kryptowährungen 2017

NEM

Die Kryptowährung NEM existiert seit dem 31. März 2015, ihre Software wird zum Beispiel von der kommerziellen Blockchain Mijin genutzt. Kostete NEM im Januar lediglich 0,003€, lag NEM Mitte Mai bereits bei 0,19€.

NEM Kryptowährungen 2017

Zcash

Für die seit 2016 existierende Kryptowährung Zcash ging es 2017 nicht nur bergauf. Nach einem Preis von 44€ zu Jahresbeginn erlangte Zcash im Juni einen Höchstand von 350€. Dann verzeichnete die Kryptowährung einen rasanten Wertverfall auf 138€, bevor sie wieder begann zu seiten. Aktuell liegt Zcash wieder bei 347€.

zcash Kryptowährungen 2017

Factom

Unsere Liste der größten Kryptowährungen und den jeweiligen Kursentwiclungen beschließt Factom. Kostete Factom Anfang des Jahres 2017 noch 2,70€, wird die Kryptowährung aktuell mit 24,11€ gehandelt.

Factom Kryptowährungen 2017

 

 

 

Grafiken: World Coin Index