Themen 2020

Versicherungsnehmer in Europa und die Cyber-Versicherung
Cyber-Risk – How should insurance respond?
US-Market: role model function or deterrent example?
Cyber Market Overview – what’s happening out there?
Cyber-Wordings
Ein Opferbericht aus der Schweiz
Diskussionsrunde zur Marktsituation
Risikomanager im Gespräch – pro und contra Cyber-Versicherung

Programm anfordern

Referenten 2020

Lars Henneberg

Vice President, Head of Risk ManagementMAERSK

Referent 2020

    Linus Neumann

    IT-Experte

    Referent 2020

      Meghan O´Malley

      Division Director CyberHOWDEN

      Referentin 2020

        Dirk Wegener

        PräsidentFERMA

        Referent 2020

          Alle Referenten

          Statements

          Die gesteigerten Anforderungen der DSGVO unterstreichen die Bedeutung der Cyber-Versicherung. Neben Geldbußen rücken insbesondere Data Breach Notifications und Haftungsthemen in den Fokus.
          Amrei Zürn, Clyde & Co (Deutschland) LLP

          Jetzt Platz reservieren

          Impressionen der Cyber-Insurance 2019

          Interviews zur Cyber-Insurance 2019

          Interview mit Jutta Berger zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Der Moderator Dr. Marc Surminski, Chefredakteur bei der Zeitschrift für Versicherungswesen, interviewt die Referentin Jutta Berger, die CIG UWR Casualty & Financial Lines bei der Zurich Service GmbH ist.

          Weitere Videos

          Interview mit Jutta Berger zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Interview mit Szandra Sardy zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Interview mit Lutz Torbohm zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Interview mit Bengt von Toll zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Interviews zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Interview mit Vincent Schwarz zur Cyber Insurance Konferenz 2019
          Webinar "Agiles Arbeiten in der Assekuranz"

          Aktuelles

          Audio-Content: Silent Cyber – Vom Ende des Schweigens

          Oliver Delvos

          Oliver Delvos, Leiter Cyber Underwriting DACH, AIG Europe

          Alle reden von den großen Cyber-Gefahren. Sicherheit durch Versicherungslösungen zu erlangen, ohne überversichert zu sein – gerade beim Cyber-Thema ein schwer lösbares Problem. Silent Cyber heißt hier die größte Herausforderung.

          Weiterlesen

          Cyber-Studie 2019 – Nur 36 Prozent der Firmen kennen Umfang von Cyber-Policen

          Autorin Karen Schmidt / Sponsored Content by Pfefferminzia

          86 Prozent der Unternehmen finden die Möglichkeit, Cyber-Risiken in eine eigene Versicherungspolice zu transferieren, interessant. Was genau eine solche Police abdeckt, wissen aber nur 36 Prozent. Das sind die Ergebnisse der „Cyber-Studie 2019“ der Unternehmensberatung Willis Towers Watson.
          „Die Unternehmen in Deutschland sind endlich aufgewacht und erkennen die potenziellen Gefahren durch Cyber-Angriffe“, sagt Mathias Pahl, Leiter Unternehmensrisiken bei Willis Towers Watson in Deutschland. „94 Prozent der Studienteilnehmer sehen Cyber-Risiken als relevant an. Das zeigt uns, dass Cyber-Sicherheit zunehmend zur Chefsache wird und konkrete Maßnahmen angeboten werden müssen.“

          » Zum Beitrag

           

          Firmen fühlen sich bei Cyber unverstanden

          Vielen Dank an bocquel-news für die Berichterstattung.
          Juli 2019 – Die Goldgräberstimmung ist verflogen. Kunden und Versicherer werden sich der Risiken aus dem Netz und der Vernetzung zunehmend bewusst – und handeln mit unterschiedlichen Vorzeichen. Versicherer werden restriktiver. Dies wurde gestern in Düsseldorf bei der Euroforum-Konferenz „Cyber Insurance“ deutlich. Die Versicherer verlangen zu viele Informationen, honorieren Präventionsmaßnahmen nicht oder unterbreiten einfach kein Angebot. Nach der Goldgräberstimmung sind deutsche Versicherer bei Cyberrisiken offenbar zurückhaltender geworden.

          » Zum Beitrag

           

          Ernüchterung im Cyber-Markt

          Vielen Dank an Versicherungswirtschaft für die Berichterstattung.
          Autor: Monika Lier
          Nach der Goldgräberstimmung sind deutsche Versicherer bei Cyberrisiken offenbar zurückhaltender geworden. „Jetzt, wo die Nachfrage der Kunden da ist, sind die Versicherer restriktiver geworden, haben teils sogar ihre Kapazitäten eingeschränkt. 2019 hat sich dies zwar wieder etwas entspannt. Die Explosion der Abschlüsse aber bleibt aus – obwohl die Kunden wollen“, berichtete Johannes Behrends, Head of Specialty Cyber beim Makler Aon, auf der Euroforum-Konferenz „Cyber Insurance“. Hätten sich die Versicherer 2011 noch unterboten und intensiv um Kunden geworben, habe sich die Prämie nach den ersten, größeren Schadenfällen im Markt teilweise verdoppelt. Zudem würden den Kunden sehr viel mehr Informationen abverlangt.

          » Zum Beitrag

           

          Zur Übersicht

          Hotel & Anfahrt

          Hyatt Regency Düsseldorf | Speditionstraße 19 | 40221 Düsseldorf

          Jetzt informieren