Angriff auf das Homeoffice: KMU im Fokus

Angriff auf das Homeoffice: KMU im Fokus

In Zeiten der Coronakrise greifen viele Cyberkriminelle über Sicherheitslücken im Homeoffice an. Kleine und mittelständische Unternehmen sind oft besonders gefährdet. Wo gibt es Hilfe?

von Martin Lundborg

Die E-Mail landet im Postfach des Finanzsachbearbeiters eines mittelständischen Unternehmens mit der dringenden Forderung, eine Rechnung von mehreren 10.000 Euro zu begleichen. Gleichzeitig geht eine weitere E-Mail der Geschäftsführung ein, die die Rechtmäßigkeit der Forderung bestätigt und die Dringlichkeit des Anliegens unterstreicht. Der unter Druck gesetzte Sachbearbeiter sieht keinen Grund, die Mails zu hinterfragen und noch einmal persönlich Rücksprache mit der Geschäftsführung zu halten. Er überweist den Betrag. Mangels weiterer Rücksprache zwischen den Mitarbeitern findet das Unternehmen erst Wochen später heraus, dass ein Hacker sich in die internen Kommunikationskanäle geschlichen, E-Mails im Namen der Geschäftsleitung versendet und so mehrere 10.000 Euro vom Unternehmen abgezweigt hat.

Weiterlesen

Verfasst in: AllgemeinTags:

D&O-Deckungen in der Insolvenz

D&O-Deckungen in der Insolvenz

Herausforderungen für Geschäftsleiter und Versicherer

von Prof. Dr. Christian Armbrüster

Die D&O-Versicherung steht unter Druck. Das aktuelle Bild wird bestimmt von stark steigenden Prämien bei sinkenden Kapazitäten. Diese Entwicklung ist jüngst auch ins Visier der Politik geraten, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zur Marktentwicklung und ihren wirtschaftlichen Auswirkungen zeigt, auch wenn die Antwort der Bundesregierung vom 13.11.2020 (BTDrucksache 19/24272) einsilbig ausfällt.

Weiterlesen

Verfasst in: AllgemeinTags:

Auch Software sollte nur mit TÜV fahren

Interview mit Sabine Radomski, Professorin im Fachbereich Nachrichtentechnik der Hochschule für Telekommunikation Leipzig mit Forschungsschwerpunkt Software-Qualität und IT-Sicherheit

Prof. Sabine Radomski schlägt für Software ein ähnliches Sicherheitsverfahren wie für Autos vor. Daran könnten sich dann auch Cyber-Versicherungen orientieren.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein

Die aktuellen Herausforderungen der Branche

InsurTechs sind vom Exoten zum ernstzunehmenden Partner der traditionellen Versicherer geworden und verändern die Branche. Capgemini hat in diesem Jahr zum dritten Mal den World InsurTech Report erstellt. Über die Erkenntnisse und den deutschen Markt hat die Handelsblatt Journal Redaktion mit Dr. Joachim Rawolle, Head of Business Technology Solutions Core, Financial Services Germany, gesprochen.

Weiterlesen

Verfasst in: Allgemein

So schützen sich Unternehmen vor Hackern

So schützen sich Unternehmen vor Hackern

von Tobias Tessartz

Deutsche Firmen werden im internationalen Vergleich besonders häufig angegriffen, zeigen die Ergebnisse des Hiscox Cyber Readiness Reports 2020. Für die Studie wurden IT- und Cyber-Verantwortliche von Unternehmen in acht Ländern befragt. Im Vergleich zum Vorjahr sank der Anteil der hiesigen Unternehmen, die mindestens einen Cyberangriff erlitten, zwar erstmals von 61 auf 41 Prozent. Erfolgreiche Cyberattacken sind dafür aber im Schnitt für Unternehmen sechs Mal teurer geworden: Deutsche Firmen mussten zur Behebung der Folgen von Cyberattacken im Mittel knapp 72.000 Euro zahlen, im Vorjahresreport lag dieser Wert noch bei 9.000 Euro.

Weiterlesen

Verfasst in: AllgemeinTags:

Cyber-Attacken werden teurer

Cyber-Attacken werden teurer

Die Handelsblatt Journal Redaktion im Gespräch mit Ole Sieverding, Underwriting Manager Cyber, Hiscox Deutschland über die aktuelle Cyber-Gefahrenlage für Unternehmen.

Herr Sieverding, wie stellt sich die aktuelle Cyber-Gefahrenlage dar?
Wie wir in unserem aktuellen Cyber Readiness Report herausgefunden haben, ist die absolute Zahl der erfolgreichen Cyber-Angriffe erstmals gesunken. Aber wenn eine Cyber-Attacke Erfolg hat, dann ist sie im Schnitt 6-mal teurer geworden! Denn die Hacker professionalisieren sich immer stärker und breiten sich oft zunächst unbemerkt im IT-System aus, um dann den größtmöglichen Schaden anzurichten.

Weiterlesen

Verfasst in: AllgemeinTags: