Data Driven Banking – Sichtweisen unserer Experten

Welche Herausforderungen gehen mit dem Einsatz von Daten einher, wie lassen sich sensible Daten schützen und wie sehen Entscheidungsprozesse der Unternehmen hinsichtlich der Nutzung von Daten aus? Lesen Sie hier Statements unserer Referenten der Tagung.

mayerDirk Mayer, Fraud Experte, Risk Ident

„Wenn es darum geht, aus dem Datenschatz echtes Geld zu machen, dann ist das organisierte Verbrechen ganz vorn dabei. Die Herausforderungen der Digitalisierung werden erst klar, wenn wir die Perspektive der Angreifer einnehmen.“

Jan Radermacher, Data Scientist – Global Analytics, ING Deutschland

Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts, die Möglichkeiten scheinen unbegrenzt. Für uns als Bank bedeutet das, extrem verantwortungsvoll mit den Daten umzugehen. Nur dann entsteht ein echter, nachhaltiger Mehrwert für Gesellschaft, Kunden und Unternehmen. Innovation + Verantwortung = Mehrwert”

Luc Schuurmans, Managing Director, Bank Linth

„Data Driven Banking – die Grundlage, um den emotionalen Entscheidungsprozess mit einer zusätzlichen, wettbewerbsentscheidenden Dimension zu ergänzen“

Cornelia Schwertner, Chief Risk Officer, FinReach/figo

„Die größte Herausforderung ist, jeden Nutzer in die Lage zu versetzen, über die für ihn persönlich richtige Balance zwischen Freiheit und Datenschutz aufgeklärt und selbstbestimmt eigene Entscheidungen zu treffen.“

sindermannGerrit Sindermann, Head International Business Development, Contovista

„Bankdaten sind genauso werthaltig wie die von Amazon gesammelten Daten. Das enorme Ertragspotential daraus kann auch im Kontext der DSGVO realisiert werden„

 

Verfasst in: Allgemein, News