Schlagwort-Archiv: Cyber-Abwehr

Cyberattacke Bundesregierung

Sicher ist nicht sicher genug – Cyberattacke erreicht die Bundesregierung

Mit einer gravierenden Cyberattacke hat zur Zeit die Bundesregierung zu kämpfen. Seit Ende Februar ist der Öffentlichkeit bekannt, dass 17 Rechner im Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB) mit einem Ausspäh-Trojaner infiziert wurden. Als gravierend kann man diesen Vorfall bezeichnen, da genau dieser Informationsverbund als ziemlich sicher galt. Welche Daten die vermutlich aus Russland stammenden Hacker ausspähen konnten, ist nicht vollumfänglich bekannt. Continue reading

So muss sich ein Unternehmen bei einem Hack verhalten

Cyber-Angriffe sind für Unternehmen heutzutage nicht mehr zu verhindern, sie können sich nur schützen. Wir haben uns mit Jan-Peter Kleinhans von der Stiftung Neue Verantwortung unterhalten, wie sich Unternehmen verhalten sollen, wenn die Angreifer mit dem Hack erfolgreich waren. Continue reading

Geheimdienstreform BND NSA

Geheimdienstreform gibt BND Zuständigkeit für Cyber-Abwehr

Durch Verabschiedung des Entwurfes eines Gesetzes zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Bereich des Verfassungsschutzes soll der BND im Zuge der Geheimdienstreform auch für die Cyber-Abwehr zuständig sein. Datenschützer kritisieren, dass die Geheimdienstreform den NSA-Untersuchungsausschuss konterkarieren und eine Weitergabe von Daten ins Ausland noch erleichtern würde.

Continue reading