Domenico Romanazzi

Referent 2019

Deutsche Bank AG

Domenico Romanazzi kam im Jahre 1993 zur Deutsche Bank AG und hatte in den Bereichen Global Technology sowie Legal, Risk & Capital verschiedene Positionen inne. 2001 stieß er zum Datenschutzteam, wo er ebenfalls verschiedene Stationen durchlief, bevor er im Jahr 2014 zum Konzerndatenschutzbeauftragten bestellt wurde. Er studierte Betriebswirtshaft an der Universität Marburg, Schwerpunkt Bankwesen und Wirtschaftsinformatik.