Whitepaper von 2B Advice GmbH | Das Privacy Shield ist Geschichte: Ein Fall für Binding Corporate Rules

Whitepaper von 2B Advice GmbH | Das Privacy Shield ist Geschichte: Ein Fall für Binding Corporate Rules

Der freie Austausch personenbezogener Daten zwischen Unternehmenseinheiten unterliegt einer Vielzahl von Jurisdiktionen und Anforderungen, wenn die Einheiten in verschiedenen Ländern und Kontinenten ansässig sind. Das zunehmend komplexe Regelungsumfeld für den Datenschutz, in dem sich die meisten transkontinentalen Organisationen heute befinden, wurde mit der Ungültigkeitserklärung des Privacy Shield exponentiell komplexer, so dass für die meisten US-Organisationen kein angemessener Datenschutz nach der DSGVO mehr besteht.

Der Datenschutz wurde durch die DSGVO nicht neu erfunden, jedoch haben die Bußgelder bei Verstößen gegen ihn eine neue Qualität erlangt. Bis zu vier Prozent des globalen Vorjahresumsatzes eines Unternehmens stehen auf dem Spiel. Die Höhe der Bußgelder nimmt zu und die Datenschutzbehörden werden bei ihren Prüfungen von Organisationen strenger, insbesondere von multinationalen Unternehmen, die den Schutz der informationellen Selbstbestimmung von EU-Bürgern nicht respektieren. Dieses Papier zeigt auf, warum Unternehmen erwägen sollten, Binding Corporate Rules (BCR) einzuführen, um Risiken zu mindern, ihre eigenen Datenschutzprogramme weiterzuentwickeln und die Rendite ihrer Datenschutz-Investitionen zu erhöhen.

Whitepaper kostenfrei herunterladen

Titel

Vorname*

Nachname*

Position*

E-Mail Adresse*

Telefon Nummer*

Firma*

Strasse*

PLZ*

Ort*

Land*


Ich bin damit einverstanden, dass meine im Registrierungsformular angegebenen Daten von der Euroforum Deutschland GmbH zum Zwecke der Werbung für eigene Leistungen und Produkte sowie für Angebote von Unternehmen der Handelsblatt Media Group (diese sind unter www.handelsblattgroup.com/portfolio einsehbar) verwendet werden. Über diese neuen Angebote und Services möchte ich künftig per E-Mail und Telefon persönlich informiert und beraten werden. Dieser Verwendung kann ich jederzeit widersprechen.

Eine Weitergabe meiner Daten erfolgt darüber hinaus nur zu Zwecken einer Auftragsdatenverarbeitung. Mir ist bekannt, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ich kann diese Einwilligung jederzeit ohne für mich nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu genügt eine E-Mail an: datenschutz@euroforum.com. Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten gelöscht. Nähere Angaben zum Umgang mit personenbezogenen Daten erhalte ich hier www.euroforum.de/datenschutz.



Sicherheitsabfrage*



 

*Pflichtfelder