Euroforum

Euroforum GmbH-Geschäftsführer-Seminare
Info-Hotline: +49 2 11/88743-3599

News für GmbH-Geschäftsführer

E-Book „GmbH-Geschäftsführer 2020“ kostenfrei downloaden

Kommentare deaktiviert für E-Book „GmbH-Geschäftsführer 2020“ kostenfrei downloaden
GmbH-Geschäftsführer 2020

Es erwarten Sie 38 spannende Artikel rund um die verantwortungsvolle Position als GmbH-Geschäftsführer.

Kompetente Autoren haben praxisnah zusammengefasst, was für Geschäftsführer derzeit relevant ist – damit Sie im Tagesgeschäft schnelle und solide Entscheidungen treffen können.

» kostenfrei downloaden

Read more

Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Kommentare deaktiviert für Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Der blinde Fleck der Unternehmenswerte

Wilfried Reiners, MBA, Rechtsanwalt, Partner PRW Rechtsanwälte

Der Klassiker: Ein Mitarbeiter wechselt zum Marktbegleiter oder macht sich selbständig und nimmt vom bisherigen Arbeitgeber ein Geschäftsgeheimnis mit, um sich den Start an anderer Stelle zu erleichtern.

Read more

Ist das Insolvenzrisiko in der D&O-Versicherung ein show stopper?

Kommentare deaktiviert für Ist das Insolvenzrisiko in der D&O-Versicherung ein show stopper?
Ist das Insolvenzrisiko in der D&O-Versicherung ein show stopper?

Franz M. Held, Mitglied der Geschäftsleitung VOV GmbH

Die (Unternehmens-) „D&O“-Versicherung ist ein nicht mehr hinwegzudenkendes Versicherungs-produkt (ausf. Held in Halm/Engelbrecht/Krahe, Handbuch des Fachanwalts Versicherungsrecht, 6. Aufl., Kap. 33). Eine D&O-Police schützt vor den finanziellen Folgen einer persönlichen Haftung von Organmitgliedern -insbesondere Geschäftsfüh-rerinnen/Geschäftsführern- für den Fall, dass sie wegen einer bei Ausübung ihrer Tätigkeit begangenen Pflichtverletzung für den daraus resultie-renden Vermögensschaden persönlich in Anspruch genommen werden. Da das deutsche Haftungsrecht sehr streng ist und einem Geschäftsführer keine gesetzlichen Haftungsprivilegien zu teil wer-den, sind Managerhaftungsfälle schon längst kein bloß nur theoretisches Thema mehr.

Read more

Ressortaufteilung auf Ebene der GmbH Geschäftsführer

Kommentare deaktiviert für Ressortaufteilung auf Ebene der GmbH Geschäftsführer
Ressortaufteilung auf Ebene der GmbH Geschäftsführer

Kevin Wilson, Fachanwalt für Handels- und Gesell-schaftsrecht sowie Fachanwalt für Arbeitsrecht, KLINGER UND PARTNER Rechtsanwälte mbB, Schorndorf und Stuttgart

Anlässlich der buchstäblichen Allzuständig-keit des GmbH-Geschäftsführers gibt es nicht wenige Stimmen, die – wenn auch mit einem Augenzwinkern – postulieren, dieser stehe stets mit einem Bein im Gefängnis. Dies mag sehr zu-gespitzt sein, verdeutlicht jedoch die enormen Haftungsrisiken, welchen sich jeder Geschäfts-führer einer GmbH insbesondere bei wachsender Unternehmensgröße tatsächlich ausgesetzt sieht. Um den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden zu können, kommt es häufig zu einer Auf-gabenverteilung innerhalb der Geschäftsführung durch Aufteilung der Ressorts. Sofern diese Ressortaufteilung wirksam erfolgt, können sich hieraus Haftungrleichterungen für die nicht zu-ständigen Geschäftsführer ergeben.

Read more

Beteiligung des GmbH-Geschäftsführers bei Beendigung der Geschäftsführerstellung

Kommentare deaktiviert für Beteiligung des GmbH-Geschäftsführers bei Beendigung der Geschäftsführerstellung

Dr. Benedikt Hohaus, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Partner, P+P Pöllath + Partners Rechtsanwälte und Steuerberater mbB

Bei der Suche nach Top-Managern für die Geschäfts-führung von Mittelstandsunternehmen stehen deren Eigentümer immer öfter im Wettbewerb mit Private Equity-Fonds. Diese bieten ihren Bewerbern nicht nur attraktive Gehaltspakete, sondern auch die Möglichkeit einer Beteiligung am Unternehmen. Mit Managementbeteiligungen in Private Equity-Trans-aktionen und mit vergleichbaren Management-An-reizstrukturen werden gemeinsame Zielrichtungen verfolgt. Das grundlegende Ziel besteht darin, gleichlaufende Interessen des Managements und der Finanzinvestoren zusammenzuführen und ge-genseitige Interessen anzugleichen.

Read more

Sorgfaltspflichten des Geschäftsführers zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Kommentare deaktiviert für Sorgfaltspflichten des Geschäftsführers zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen
Sorgfaltspflichten des Geschäftsführers zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen

Marc André Gimmy, Rechtsanwalt und Partner, und  Dr. Klara Pototzky, Rechtsanwältin und Associate, Taylor Wessing

Bislang waren Geschäftsgeheimnisse im Arbeitsverhältnis durch zweckmäßige Vertragsklauseln leicht zu schützen. Dies ist seit April 2019 passé: Die alten §§ 17 ff. UWG wurden aufgehoben und stattdessen das neue Geschäftsgeheimnisschutzgesetz (GeschGehG) eingeführt. Ohne angemessene Schutzmaßnahmen sind Geschäftsgeheimnisse nun nicht mehr rechtlich geschützt. Dem Verlust des wertvollen Know-Hows kann nur mit einem angemessenen Schutzkonzept entgegengewirkt werden. Hierfür trägt in einer GmbH der Geschäftsführer die besondere Verantwortung.

Read more

Wie sorge ich dafür, dass das Finanzamt die von der GmbH geschlossenen Verträge akzeptiert?

Kommentare deaktiviert für Wie sorge ich dafür, dass das Finanzamt die von der GmbH geschlossenen Verträge akzeptiert?
Wie sorge ich dafür, dass das Finanzamt die von der GmbH geschlossenen Verträge akzeptiert?

Dr. Klaus Olbing, Partner, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Streck Mack Schwedhelm, Partnerschaft mbB, Berlin

Das Steuerrecht spielt eine immer größere Rolle in der Unternehmensführung. Dies liegt nicht nur daran, dass die gesetzlichen Grundlagen komplizierter werden und die rechtlichen Vorgaben sich immer schneller ändern. Auch die Kontrolldichte der Finanzverwaltung wird größer.

Read more

Der Referentenentwurf des Verbandssanktionengesetzes – Auf dem Weg zum Strafrecht für Unternehmen?

Kommentare deaktiviert für Der Referentenentwurf des Verbandssanktionengesetzes – Auf dem Weg zum Strafrecht für Unternehmen?
Der Referentenentwurf des Verbandssanktionengesetzes – Auf dem Weg zum Strafrecht für Unternehmen?

Uwe Müllner, Rechtsanwalt/ LL.M., PATZINA LOTZ Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Es gibt in Deutschland ein System der „Verbandssanktionierung“, welches im Kern im Ordnungswidrigkeitenrecht geregelt ist. Juristische Personen und Personenverbände (nachfolgend „Verbände“) sind in Deutschland im Gegensatz zu natürlichen Personen („Individualstrafrecht“) bislang nicht strafbar. In vielen anderen Länder gibt es hingegen bereits die Strafbarkeit von Verbänden („Kollektivstrafrecht“). Das deutsche System der Verbandssanktionierung wird seit längerem als unzureichend kritisiert. Verstärkt durch die diversen Wirtschaftsskandale der jüngeren Vergangenheit hat die Diskussion über eine Reform der Verbandssanktionierung in letzter Zeit wieder an Bedeutung gewonnen. Zwischenzeitlich liegt der Referentenentwurf eines „Verbandssanktionengesetzes“ vor. Obwohl man sich in einem sehr frühen Stand des Gesetzgebungsverfahrens befindet, zeigt der Entwurf, dass die sich abzeichnende gesetzgeberische Aktivität im Bereich der Verbandssanktionierung gravierende Auswirkungen auf die Compliance-Praxis haben wird. Der Entwurf sowie die Diskussionen über diesen spiegeln den gegenwärtigen Stand sowie die Zielrichtung der gesetzlichen Weiterentwicklung von Compliance in Deutschland gut wider. Dies gilt insbesondere für unternehmensinterne Untersuchungen.

Read more

CASH PROTECTION:

Kommentare deaktiviert für CASH PROTECTION:

Rechtssicherheit und Liquiditätsoptimierung durch modernes Cash-Management – auch bei heterogener IT-Landschaft.

Mirko Liebthal, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Vorstand, und
Dr. Henning Syllwasschy, Direktor, Andersch AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Read more

INSOLVENZANTRAGSPFLICHT UND HAFTUNGSGEFAHREN

Kommentare deaktiviert für INSOLVENZANTRAGSPFLICHT UND HAFTUNGSGEFAHREN

Dirk Eichelbaum, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht, Geschäftsführer Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Stuttgart

Read more