Grusswort

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach mehreren Jahren scheinbar ungebremster Expansion an günstiger Kapazität zeigt der Markt für die industrielle Haftpflichtversicherung erste Ermüdungserscheinungen. Eine ganze Reihe von Versicherern und Rückversicherern geht vorsichtiger mit den Kapazitätszusagen um, einige Anbieter kündigen öffentlich Preiserhöhungen in sensiblen Sparten wie der D&O-Versicherung an.

Man wird abwarten müssen, ob sie sich damit durchsetzen. Noch finden viele Kunden, die mit Forderungen nach höheren Prämien konfrontiert werden, gleichwertigen Versicherungsschutz zum selben oder sogar zu einem niedrigeren Preis. Aber allein die Tatsache, dass Versicherer sich zur Preissituation äußern, zeigt ein Umdenken in der Branche.

Denn der Druck auf die Spezialanbieter ist sehr hoch geworden – gerade aus den eigenen Konzernen. Das zeigt auch die hohe Zahl an Personalwechseln bei Industrieversicherern.

Auf Kundenseite tut sich auch sehr viel. Die Industriekonzerne suchen günstigen Versicherungsschutz, ja, aber sie achten vermehrt auch wieder auf die finanzielle Solidität und die digitalen Fähigkeiten ihrer Versicherungspartner.

Dieses komplexe Gemengelage bietet für die Makler große Chancen – die aber nicht immer genutzt werden.

Auf der Jahrestagung Haftpflicht 2019 wollen wir über genau diese Themen diskutieren. Erleben Sie mit uns fachkundige Redner, interessante Streitgespräche und ein kenntnisreiches Fachpublikum. Ich freue mich auf Sie in Hamburg.

Mit freundlichen Grüßen

Herbert FrommeHerbert Fromme
Vorsitz und fachliche Leitung
Versicherungskorrespondent, Süddeutsche Zeitung, Herausgeber Versicherungsmonitor

 WENN SIE DIE TAGUNG SCHON KENNEN 
  • treffen Sie zu Beginn jeden Jahres die richtigen und wichtigen Geschäftskontakte für einen guten Kontaktstart ins Jahr.
  • wissen Sie, wie spannend und unterhaltsam die Diskussionen und Fragerunden nicht zuletzt wegen Herrn Fromme sein werden.
  • kennen Sie das extrem hohe Niveau bei Inhalt und Organisation mit Top-Referenten und bester Verpflegung.
  • können Sie sicher sein, dass Sie viele Bekannte treffen und informative und unterhaltsame Stunden zusammen verbringen werden.
  • wissen Sie, dass sich die Investition in diese Konferenz lohnt – sowohl zeitlich als auch finanziell.
  • kennen Sie die persönlichen Ansprechpartner bei Euroforum, die Sie mit Freude durch die Veranstaltung begleiten und Ihre Anregungen gern aufnehmen.
 WENN SIE DIE TAGUNG NOCH NICHT KENNEN … 
  • freuen wir uns, wenn Sie alle oben genannten Punkte selbst das erste Mal erleben und Sie Teil der Jahrestagung werden.