Programm 2020

Dienstag, 21. Januar 2020Mittwoch, 22. Januar 2020

ALLGEMEINE HAFTPFLICHT

8.30

Networking Empfang

9.15

Begrüßung durch Euroforum und den Vorsitzenden

Herbert FrommeHerbert Fromme
Versicherungskorrespondent
Süddeutsche Zeitung, Herausgeber Versicherungsmonitor

BEZIEHUNGSKRISE? WIE HAFTPFLICHT-VERSICHERER DIE ZUNEIGUNG DER INDUSTRIE VERLIEREN

10.00

Was brauchen wir? Was kriegen wir? – Bestandsaufnahme der Stimmung am Markt

Stephan Schröder Sebastian Vogel

Stephan Schröder, Head of Group Insurance, Merck KGaA
Sebastian Vogel, LL.M., Head of Liability & Financial Lines, Airbus Aéroassurances


10.20 DISKUSSION

Hilft der Versicherer bei der Industrie-Sicherheit – oder nicht?

// IT der Versicherungen – Qualität und Geschwindigkeit ausreichend?
// Wie valide sind VR-Ankündigungen von heute für die Zukunft?
// Flexibilität der VU‘s – Reaktionsgeschwindigkeit und Deckungsanpassungen bei neuen Risiken
// Umgang mit Daten – Datenanalyse für Schadenbeurteilung und Ausschlüsse

Frank Harting Hans-Jörg Mauthe Julie SchellackStephan Schröder Sebastian Vogel

Frank Harting, Mitglied des Vorstands, HDI Global SE
Hans-Jörg Mauthe, CEO Germany & CE, Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS)
Julie Schellack, Partnerin, Martens & Prahl
Stephan Schröder, Head of Group Insurance, Merck KGaA
Sebastian Vogel, LL.M., Head of Liability & Financial Lines, Airbus Aéroassurances


11.00

Big Data und Künstliche Intelligenz bei Versicherern – die Perspektive der Versicherungsaufsicht

Die Versicherungswirtschaft steht bei dem Einsatz von Big Data und Künstlicher Intelligenz aufsichtsrechtlich vor der großen Herausforderung, transparent und nachprüfbar zu agieren.

Dr. Stefan SeggerDr. Stefan Segger
Geschäftsführer
Segger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


11.15

Networking Break
Auf freundliche Einladung von

tokio-marine


DIE SCHADENQUELLEN – DAS RISIKO WIRD ANDERS UND GRÖSSER

11.45

Kfz-Rückrufkostenversicherungen – Erfahrungen aus Sicht eines 1st tier Suppliers

Carsten KrieglsteinCarsten Krieglstein
Geschäftsführer
Schaeffler Versicherungs-Vermittlungs GmbH


12.10

Wenn der Bot einen Fehler macht: Künstliche Intelligenz und Haftung

Roboter: Haftungsrechtlich eher Kleinkinder, Tiere oder Autos?

Prof. Dr. Ina Ebert
Leitende Fachexpertin
Global Clients/North America, Munich Re


12.35

Digitale Welt, digitale Industrien – neue Versicherungslösungen am Beispiel der Maschinenbaubranche

Peter PillathPeter Pillath
Underwriting Manager Commercial Property and General Liability
Hiscox


13.00

Gemeinsames Mittagessen

 

13.30

NEXT GENERATION CORNER (während der Mittagspause)

Erfahrene Marktteilnehmer stehen den Nachwuchskräften Rede und Antwort, u.a.

Robert Dietrich Cyber Hans-Jörg Mauthe Julie Schellack Stephan Schröder

Robert Dietrich, Managing Director Germany, Hiscox
Hans-Jörg Mauthe, CEO Germany & CE, Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS)
Julie Schellack, Partnerin, Martens & Prahl
Stephan Schröder, Head of Group Insurance, Merck KGaA

Förderer der Next Generation

Hiscox


14.15

Ein Blick in die USA

US-Produkthaftung: Unterschätzte Strafrechtsrisiken?
Sie haben Interesse Ihre Expertise einzubringen?
Sprechen Sie uns an: berit.vangeul@euroforum.com


EMERGING RISKS UND NEUE DECKUNGSGEDANKEN

14.35

Klimawandel – Risikomanagement, Haftungsrisiken und Versicherung?

Dr. Henning SchaloskeDr. Henning Schaloske
Partner, Rechtsanwalt
Clyde & Co


15.00

Opioide und Medical Cannabis – das neue Asbest?

Natürlich dürfen Pharmaunternehmen Profit aus dem Leiden kranker Menschen generieren. Aber gilt das auch für bekannte Nebenwirkungen?

dittmannMalte Dittmann
Country Director Germany
CNA Hardy


15.25

Steuerbarkeit bei Unternehmenstransaktionen – ist das versicherbar?

Dr. Philipp GießenDr. Philipp Giessen
Leiter PEMA
Marsh


15.50

Networking Break
Auf freundliche Einladung von

tokio-marine


CYBER

Moderation:

Dr. Marc SurminskiDr. Marc Surminsk
Chefredakteur
Zeitschrift für Versicherungswesen

16.20 KEYNOTE

Cyber-Risiken: Die Sicht der Aufsicht

Dr. Frank GrundDr. Frank Grund
Exekutivdirektor Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht
BaFin


16.40

Q&A


16.55

Cyberversicherung: Durchbruch oder baldiger Schiffsbruch?

Es besteht viel Unsicherheit betreffend dem richtigen Weg, um mit Cyberversicherung auf der einen Seite dem Unternehmenskunden Mehrwert zu bieten und auf der anderen Seite dem Versicherer die langfristige Profitabilität zu sichern. Technologie wird in diesem Zusammenhang die entscheidende Rolle spielen.

Philippe AerniPhilippe Aerni
Managing Director, Global Head Casualty & FinPro
Swiss Re Corporate Solutions


17.20

Kundensicht zu Cyber – was können Versicherer schon leisten?

Tobias BunzTobias Bunz
Experte Group Insurance, Syndikusrechtsanwalt
E.ON SE


17.45

Ende des ersten Konferenztages

19.00

ABENDVERANSTALTUNG IM RESTAURANT HENRIKS

Zu einem Begrüßungsgetränk lädt Sie herzlich ein:

Clyde&Co

Freuen Sie sich auf ein gemeinsames Dinner in dem 200 m entfernten Restaurant HENRIKS. Top-Atmosphäre, ausgezeichnetes Essen und die beste Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Geschäftsbeziehungen zu vertiefen.

FINANCIAL LINES/D&O

RICHTER-KOMMENTIERUNG

Alle Themen des Tages werden aus Sicht der Rechtsprechung kommentiert von:

Michael KneistMichael Kneist
Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf


8.30

Networking Empfang

9.00

Begrüßung durch Euroforum und den Vorsitzenden
Herbert Fromme

 

9.30 INTERNATIONALE KEYNOTE

Key Developments in D&O Claims (Vortrag in englischer Sprache)

Kevin M. LaCroixKevin LaCroix
Executive Vice President
RT ProExec


9.55

ADR-Wertpapiere – D&O-Risiko für internationale Unternehmen

Sebastian Gemberg-WiesikeSebastian Gemberg-Wiesike
Financial Lines Manager Deutschland & Österreich
Tokio Marine HCC


10.20 KEYNOTE

„Ermittlererfahrungen“

Das Ziel der Verteidigung ist der Erhalt des Versicherungsschutzes, egal was es kostet.

Ralf MöllmannRalf Möllmann
Oberstaatsanwalt,Schwerpunktabteilung für Wirtschaftsstrafsachen
Staatsanwaltschaft Düsseldorf


10.45

Networking Break
Auf freundliche Einladung von

tokio-marine


INSOLVENZ

11.15

Neue Entwicklungen im Insolvenzrecht

Stefan HackenStefan Hacken
Leiter Schaden D&O und Vermögensschaden-Haftpflicht
R+V Allgemeine Versicherung AG


11.40

Das Insolvenz-Spiel: 5 Cases – 5 Entscheidungen

// TED-Fragen zu Insolvenzanmeldungszeitpunkt, Insolvenzhelfer, Insolvenzantragspflicht etc.
// Insolvenzvorbereitung an praktischen Fällen dargestellt und diskutiert, maximal 3 Rückfragen zu jedem Case erlaubt, Ergebnisauswertung mit Antworten und Irrtümern

Hans-Gerd H. JauchHans-Gerd H. Jauch
Partner, Rechtsanwalt
Jauch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

12.40

Networking Lunch

DIE LAGE AM MARKT – FORTFÜHRUNG DER KONTROVERSEN DEBATTE

14.00

Jahresrückblick 2019 – Die D&O zieht Bilanz

Marcel ArmonMarcel Armon
Geschäftsführer
hendricks GmbH


14.15 DISKUSSIONSRUNDE

D&O-Markt für Fortgeschrittene – Preisdiskussion ausgereizt?

// Konzentration im D&O-Markt abgeschlossen?
// Umdenken bereits erkennbar?
// Derzeitige Preislage auf dem Markt?
// Lehren aus Großschäden und was ist in der Pipeline?

Marcel Armon Dr. Eric Decker Harald Köberich Nepomuk Loesti

Marcel Armon, Geschäftsführer, Hendricks
Dr. Eric Decker, Legal Director & Head of Global Insurance, Bilfinger SE
Harald Köberich, Geschäftsführer, Köberich Financial Lines GmbH & Co. KG
Nepomuk Loesti, Head of Liabilities & Financial Lines Germany Switzerland Austria, AIG Europe Limited


15.00

Networking Break
Auf freundliche Einladung von

tokio-marine


INSURTECH-LOUNGE: D&O

15.30

Live-Präsentationen von Plattformen & Diskussion

Sebastian Klapper Nikolaus Sühr Frederik Wulff Dr. Marc Surminski

Sebastian Klapper, Co-Founder und Geschäftsführer, FINLEX GmbH
Nikolaus Sühr, CEO und Founder, KASKO
Frederik Wulff, Vorstandsvorsitzender, Markel Insurance SE
Moderation: Dr. Marc Surminski, Chefredakteur, Zeitschrift für Versicherungswesen

16.15

Grenzen von Algorithmen – was die Insurance-Branche noch zu erwarten hat

Jochen WerneJochen Werne
Chief Development & Visionary Officer
Prosegur Cash Services Germany

Förderer der InsurTech-Lounge

Markel finlex

HAFTUNGSTHEMEN

16.40

Corporate Social Responsibility: Die wachsende Bedeutung für die Organhaftung und die D&O-Versicherer

Dr. Daniel WaldenDr. Daniel Walden
Rechtsanwalt, Partner
BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


17.00

Managerhaftung im Zusammenhang mit Cyber-Risiken

Prof. Dr. Michael FortmannProf. Dr. Michael Fortmann
LL.M., Versicherungsrecht und Haftpflichtversicherun
ivwKöln, TH Köln


17.25

Ende der Jahrestagung