Medienpartner 2022

bvk

Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e. V. (BVK) ist Berufsvertretung und Interessenverband der selbständigen Versicherungs- und Bausparkaufleute in Deutschland. Mit ca. 14.000 Direktmitgliedern und ca. 40.000 Mitgliedern über die Vertretervereinigungen (Organ-Mitgliedschaften) ist er das berufspolitische Sprachrohr gegenüber der Öffentlichkeit, den Versicherungsunternehmen und der Politik sowohl in Deutschland als auch in der Europäischen Union. Der Verband fördert die Interessen seiner Mitglieder und nimmt ihre beruflichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialen Belange wahr.

Die Fachzeitschrift für internationale Haftpflichtthemen, Recht & Versicherung
Wissenschaftliche und praxisorientierte Aufsätze namhafter internationaler Autoren informieren über die Entwicklungen im Produkthaftungsrecht sowie in anderen industrierelevanten Haftungsbereichen und deren Versicherung.

vb

vb Versicherungsbetriebe – IT und Kommunikation in der Assekuranz

Das Fachmedium vb Versicherungsbetriebe greift die Probleme der Assekuranz seit mehr als fünf Jahrzehnten auf und bietet IT-Entscheidern und Führungskräften auf mehreren Kanälen kompetent aufbereitete Informationen zu den Themenschwerpunkten IT, Management, Kommunikation, Vertrieb und Organisation. Die eigenen Recherchen der Redaktion werden ergänzt durch die Mitarbeit namhafter Experten, Führungskräfte und Praktikern aus der Branche.

Zielgruppe der Fachpublikation sind Vorstände und Entscheider aus IT, ITK, Betriebsorganisation, Prozessmanagement, Vertrieb sowie Fachabteilungsverantwortliche.

vb Versicherungsbetriebe
www.versicherungsbetriebe.de

av news GmbH
Englmannstraße 2
81673 München

zfV

Unabhängige, kompakte Fachinformationen für die gesamte Versicherungswirtschaft

Die Zeitschrift für Versicherungswesen begleitet die Versicherungswirtschaft in Deutschland seit über 70 Jahren mit umfassender Fachberichterstattung. Sie ist unabhängig (keine Verbandszugehörigkeit), kritisch und offen für einen konstruktiven Meinungsaustausch. Durch die 14-tägliche Erscheinungsweise kann aktuell und fundiert über die aktuelle Entwicklung der Versicherungswirtschaft berichtet werden:

  • Aufsätze und Kommentare zu aktuellen Themen der Versicherungswirtschaft
  • Ranglisten und Spartenreports (u.a. PKV-Report)