Mehr als ein Parkplatz


Philippe Op de Beeck

Gastbeitrag von Philippe Op de Beeck, CEO, APCOA PARKING Group

560 Millionen Stunden pro Jahr verbringen deutsche Autofahrer damit, einen Parkplatz für ihr Auto zu suchen. Das ist das Ergebnis der Studie „Auskunft über verfügbare Park­plätze in Städten“ der Prognos AG im Auftrag des Verbands der Automobilindustrie. Wie viel Platz allein für parkende Autos in besten Lagen in Innenstäd­ten genutzt wird, zeigt sich, wenn man außerhalb der Ladenöffnungszeiten durch Parkhäuser läuft. Neben den Kernzeiten steht ein Teil dieser Flächen auch für eine alter­native Nutzung zur Verfügung.

Hier liegt für Innenstädte ein gro­ßes Potenzial, das es zu nutzen gilt, bei­spielsweise durch nachhaltige Logistiklösungen für die letzte Meile. Wie viel Prozent ihrer Parkplätze zu welchen Zeiten im Schnitt belegt sind, wissen Parkhausbetreiber genau.

weiterlesen