News

Warum die Plattformökonomie jedes Immobilien-Geschäftsmodell verändert


Audio-Analyse von Nils Seebach, Mitglied des Aufsichtsrats, PHOENIX Pharma SE; Gründer, Wald & Wiese Holding; Geschäftsführer, Etribes Connect

Nils Seebach beantwortet in dieser Audio-Analyse die Frage, was die Immobilienwirtschaft bei der Plattformökonomie beachten muss und geht dabei vor allem auf den Einzelhandel ein.

„Warum die Plattformökonomie jedes Immobilien-Geschäftsmodell verändert“ weiterlesen

Mehr als ein Parkplatz


Gastbeitrag von Philippe Op de Beeck, CEO, APCOA PARKING Group

560 Millionen Stunden pro Jahr verbringen deutsche Autofahrer damit, einen Parkplatz für ihr Auto zu suchen. Das ist das Ergebnis der Studie „Auskunft über verfügbare Park­plätze in Städten“ der Prognos AG im Auftrag des Verbands der Automobilindustrie. Wie viel Platz allein für parkende Autos in besten Lagen in Innenstäd­ten genutzt wird, zeigt sich, wenn man außerhalb der Ladenöffnungszeiten durch Parkhäuser läuft. Neben den Kernzeiten steht ein Teil dieser Flächen auch für eine alter­native Nutzung zur Verfügung.

„Mehr als ein Parkplatz“ weiterlesen

Wie viel Nachhaltigkeit verträgt die Rendite?


Interview mit Patrick Frank, Head of Asset Management, Frasers Property

Herr Frank, erfreulicherweise taucht das Thema Nachhaltig­keit heute auf der Agenda von immer mehr Unternehmen auf. Aber wie und wann genau kam Nachhaltigkeit bei Frasers Pro­perty auf die Tagesordnung?

Immobilien an sich leis­ten einen negativen Beitrag zur CO2-Bilanz. Daher hat Fra­sers 2015 mit einer Mann­schaft begonnen, sich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander zu setzen.

„Wie viel Nachhaltigkeit verträgt die Rendite?“ weiterlesen

Interview mit Dr. Thomas Steinmüller von CapTen AG


Noch vor wenigen Jahren schienen mehrgeschossige Logistik-Immobilien in Deutschland undenkbar. Heute ist es ein großer Trend. Wie erklären Sie sich diese Trendwende?

Der Trend ergibt sich aus der Notwendigkeit, Waren möglichst nahe am Kunden lagern zu können, um eine Belieferung im Sinne des instant delivery realisieren zu können. Hierdurch werden innerstädtische und stadtnahe Standorte benötigt, deren Grundstückskosten weit oberhalb der „grünen Wiese“ liegen.

„Interview mit Dr. Thomas Steinmüller von CapTen AG“ weiterlesen

Interview mit Walter Wiese


Was sind aus Ihrer Sicht die Fehler bei der Realisierung von Immobilien-Großprojekten, die am häufigsten begangen werden?

Die meisten Fehler sind einer mangelnden Vorbereitung zuzuschreiben. Oftmals wird gebaut, obwohl die Planung noch nicht ihren finalen Stand erreicht hat. Es beginnt mit einer unzureichenden, oder fehlenden Analyse der Ausgangssituation und das Projekt kann von Beginn an zum Scheitern verurteilt sein. Abläufe werden nicht bis zur letzten Konsequenz durchdacht und die Realisierung eines Projekts entwickelt sich zu einem Glücksspiel.

„Interview mit Walter Wiese“ weiterlesen