DR. DORIS GERLACH


DR. DORIS GERLACH

Referentin 2020

Landesbetrieb Hessisches Landeslabor, Border Inspection, Frankfurt Airport

Doris Gerlach studierte Lebensmittelchemie in Würzburg und promovierte dort bei Prof. Schreier über ein Thema der Aromenchemie. Seit 1990 ist sie in der amtlichen Lebensmittelüberwachung des Landes Hessen tätig: die ersten 17 Jahre als Laborleiterin verschiedener Lebensmittelfachlabors für pflanzliche Lebensmittel und Bedarfsgegenstände. Seit 2007 an der Grenzkontrollstelle des Frankfurter Flughafens, welche kurz zuvor als Fachabteilung in das Hessische Landeslabor integriert wurde. Dort beteiligt am Aufbau der systematischen Importkontrollen pflanzlicher Lebensmittel an einem Flughafen, was es bis dahin in dieser Form nirgends gab (und gibt). Daher ist sie bis heute in Deutschland auch die einzige Lebensmittelchemikerin, die an einer Grenzkontrollstelle tätig ist. Doris Gerlach ist als Vertreterin der Bundesländer in den EU-Gremien der Importkontrollen bei der EU benannt und in dieser Funktion in Brüssel beratend an der Ausgestaltung der entsprechenden EU-Gesetzgebung tätig. Sie hatte zudem mehrere Jahre ein Mandat als Tutor in den BTSF (Better Training for Safer Food)- Kursen der EU inne.