Stellungnahme zum Coronavirus und Hygienekonzept bei Live Events

Digitale Gesundheitsprogramme in Telematik-Tarifen

28.10.2016Pharma & GesundheitDigitalisierung, gesundheitsprogramme, Telematik, HealthFeatured Article

von Dr. Roman Schenk & Götz Reichart

Die konsequente Digitalisierung aller Unternehmensbereiche gehört aktuell zu den wesentlichen Maßnahmen für Wachstums- und Effizienzsteigerung in der PKV. In diesem Rahmen entwickelt und bietet die inCare, als Insuretech, digitale Gesundheitsprogramme an, die zur Neukunden-Akquise und als digitaler Nachweis für eine fallbezogene Bonifi kation für gesundheitsbewusstes Verhalten eingesetzt werden können.


Die Gesundheitsprogramme der inCare sind als Gesundheits-App verfügbar und bieten ein äußerst fl exibles und variables Tool um die Digitalisierung im Versicherungsunternehmen voranzutreiben. Die App bietet dabei auf der Basis eines wissenschaftlich fundierten Gesundheitschecks jedem Nutzer personalisierte Gesundheitsprogramme an. Dabei können auch Wearables und Daten aus dem Smartphone integriert werden. Die digitalen Gesundheitsprogramme wurden auf der Grundlage langjähriger und erfolgreicher Erfahrungen im Gesundheitsmanagement entwickelt. Die gesamte Plattform wird auch als „White Label“-Lösung angeboten und kann individuell auf die Bedürfnisse und Ziele der Unternehmen zugeschnitten werden. Als Starthilfe für Digitalisierungsprojekte in Versicherungsunternehmen eignen sich digitale Gesundheitsprogramme sowohl im Leistungsbereich für Versicherte, als auch intern im betrieblichen Gesundheitsmanagement für Mitarbeiter, die damit spielerisch motiviert werden und digitale Anwendungen erfahren können.

Gesundheitsprogramme sind zentraler Bestandteil des Leistungsangebotes und der Neukundengewinnung

Im Leistungsbereich werden digitale Gesundheitsprogramme per App zunehmend auch den Kunden in der Kranken-, Leben- oder Berufsunfähigkeits-Versicherung als Initiative zur Kundenbindung angeboten. Durch die dadurch verfüg baren digitalen Nachweise ist auch eine fallbezogene Beitragsrückerstattung (BRE) in der Krankenversicherung möglich. Bei modernen Online-Krankenversicherungen sind und werden digitale Gesundheitsprogramme ein zentraler Bestandteil des Leistungsangebotes und der Neukundengewinnung sein. Sie überzeugen durch Ihre Einfachheit und Usability, sprechen internetaffine Kundengruppen an und können neue und bestehende Kundenbeziehungen festigen.

„Die Themen Datenschutz und Antiselektion als Gegenargumente im Rahmen digitaler Anwendungen erscheinen zu vordergründig, da durch die konsequente Umsetzung bestehender Datenschutzrichtlinien und eine fallbezogene Bonifi kation digitale Gesundheitsprogramme erfolgreich für das Versicherungsunternehmen und seine Versicherten umgesetzt werden können“ kommentiert Götz Reichart, ehemaliger Vorstand der Allianz-Krankenversicherung und Beirat der inCare.

Digitale Gesundheitsprogramme sind ideale Projekte für die Digitalisierung in Versicherungsunternehmen – sowohl im Leistungs bereich für Versicherte als auch intern für Mitarbeiter.