Events in Zeiten von Corona

Corona macht’s nötig und möglich: Wir bieten Ihnen hochwertige digitale Veranstaltungen mit exklusiven Inhalten und neuen Formaten der Interaktion und Information.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen ermöglichen, sich wieder vor Ort mit anderen Teilnehmer:innen auszutauschen. Daher gilt für Präsenzteilnahmen die 2G-plus Regel. Denn die Gesundheit aller Beteiligten hat auf unseren Veranstaltungen höchste Priorität. Sehen Sie hierzu auch unser Hygienekonzept.

Umfrage auf der Jahrestagung Baufinanzierung 2014

Auf der diesjährigen Jahrestagung Baufinanzierung 2014 sind wir mittels einer TED-Umfrage dem Trend in der Baufinanzierung nachgegangen. Hier die wichtigsten Ergebnisse aus der Befragung, verbunden mit einem herzlichen Dankeschön an den Sponsor Genworth Financial Mortgage Insurance.

Umfrage auf der Jahrestagung Baufinanzierung 2014

Andauern der positiven Immobiliennachfrage erwartet: „Wie lange wird die positive Immobiliennachfrage noch andauern?“ Etwas mehr als 37 Prozent sind der Ansicht, dass diese Nachfrage noch circa 3-5 Jahre anhalten wird. Ein gleicher Anteil der Befragten – je 22,5% - meinen, dass dies entweder nur noch 1-3 Jahre oder sogar 7-10 Jahre der Fall sein wird. Etwas geringfügiger – 17,5% - wird die Wahrscheinlichkeit eingeschätzt, dass dieser Trend noch die nächsten 5-7 Jahre andauern wird.

Eigengenutzte Immobilien weiter gefragt: „Wie wird sich der Markt für eigengenutzte Immobilien in den folgenden Jahren entwickeln?“ Insgesamt glauben über 80% der Befragten, dass die Nachfrage nach Wohneigentum zur Eigennutzung entweder weiter ansteigt oder zumindest gleichbleibt. Nur wenige – 16,7% - meinen, dass hier eher ein Rückgang zu erwarten ist.

Eigenkapitalanteil bei Baufinanzierung nimmt eher ab als zu: „Wie wird sich der Eigenkapitalanteil des Erstkäufers im Rahmen einer Baufinanzierung in den nächsten 3 Jahren entwickeln?“ Über zwei Drittel der Befragten glaubt, dass sich der Eigenkapitalanteil entweder verringern oder gleich bleiben wird. Nur ein Drittel der Befragten erwartet, dass der Eigenkapitalanteil wachsen wird.

2013 noch gingen 25,8% von einer steigenden Eigenkapitalquote, 41,9% von keiner gravierenden Veränderung aus. Die Auswirkungen von Basel III bzw. Solvency II hatten 60,9% noch vor einem Jahr als besonders bedeutsam angesehen: Man ging davon aus, dass die Kreditnehmer zukünftig mehr Eigenkapital einfließen lassen müssen.

Genauer nachgefragt, scheiden sich hier die Geister: Bei der Frage „Wie wird sich der Eigenkapitalanteil  des Kreditnehmers im Rahmen einer Baufinanzierung in den nächsten 3 Jahren entwickeln?“ gehen  41,9% von keiner gravierenden Veränderung aus, 32,3% erwarten sinkende und 25,8% eine steigende Eigenkapitalquote - See more at: http://www.euroforum.de/news/Trends-in-der-Baufinanzierung-_103940#sthash.tszwDVdO.dpuf
Genauer nachgefragt, scheiden sich hier die Geister: Bei der Frage „Wie wird sich der Eigenkapitalanteil  des Kreditnehmers im Rahmen einer Baufinanzierung in den nächsten 3 Jahren entwickeln?“ gehen  41,9% von keiner gravierenden Veränderung aus, 32,3% erwarten sinkende und 25,8% eine steigende Eigenkapitalquote. - See more at: http://www.euroforum.de/news/Trends-in-der-Baufinanzierung-_103940#sthash.kEmeBTfM.dpuf
Genauer nachgefragt, scheiden sich hier die Geister: Bei der Frage „Wie wird sich der Eigenkapitalanteil  des Kreditnehmers im Rahmen einer Baufinanzierung in den nächsten 3 Jahren entwickeln?“ gehen  41,9% von keiner gravierenden Veränderung aus, 32,3% erwarten sinkende und 25,8% eine steigende Eigenkapitalquote. - See more at: http://www.euroforum.de/news/Trends-in-der-Baufinanzierung-_103940#sthash.tszwDVdO.dpuf

Wenig Hilfe wird von der Bundesregierung erwartet: „Welche Maßnahmen erwarten Sie seitens der neuen Bundesregierung im Hinblick auf die Baufinanzierung?“ 73,5% erwarten überhaupt keine unterstützenden Maßnahmen; eine kleine Minderheit – 8,8% - erwartet eine Beschränkung von Beleihungsausläufen für den Gesamtmarkt. Allerdings erwartet die doppelte Anzahl der Befragten – 17,6% - eine Erweiterung von Beleihungsausläufen bei Pfandbriefbanken und Sparkassen.

Die Auswirkungen von Basel III bzw. Solvency II sehen die Teilnehmer wie folgt: 60,9% gehen davon aus, dass die Kreditnehmer zukünftig mehr Eigenkapital einfließen lassen müssen. 34,8% rechnen mit absolutem Rückgang der Anzahl an Kreditgebern. Für 4,3% ist eine Stagnation bzw. Rückgang des Volumens an Baufinanzierungen zu erwarten - See more at: http://www.euroforum.de/news/Trends-in-der-Baufinanzierung-_103940#sthash.kEmeBTfM.dpuf

Sponsor der TED-Umfrage: Genworth Financial Mortgage Insurance Ltd. Das Unternehmen ist ein weltweit tätiger Spezialist in der Hypothekenausfallversicherung und seit 2005 mit einer Zweigniederlassung in Deutschland vertreten.

 

Ähnlicher Artikel:

Trends Baufinanzierung 2013

 

Related Posts Immobilien:

Investieren in Münchner Immobilien
Investieren in Münchner Immobilien

Investieren in Münchner Immobilien

Steuertipps für den Kapitalanleger

Bayrischer Immobilienmarkt auf Überholspur

Mietpreisbremse als Stachel im Fleisch der Wohnungswirtschaft 

 

Kontakt: Carola Bergmann, Conference Director EUROFORUM | XING