Stellungnahme zum Coronavirus und Hygienekonzept bei Live Events

Unser Label: Geeignet für die Energiebranche

15.08.2016EnergieEnergiebranche, Energie , Energiewirtschaft

Veranstaltungen für die Energiebranche

Unser neues Label kennzeichnet  Veranstaltungen, die aus thematischen oder strategischen Gesichtspunkten, von besonderer Relevanz für die Energiebranche sind.

Ohne Strom läuft nichts!

Das ist eine unumstößliche Tatsache, die deutlich zeigt, wie wichtig die Energiebranche für die gesamte Weltwirtschaft ist. Auf diesem sanften Ruhekissen der Unverzichtbarkeit konnte sich die Branche über viele Jahrzehnte hinweg ausruhen. Doch nun gelten neue Spielregeln.

 

Veränderungen als Chance begreifen

Die digitale Revolution und die Energiewende haben die Marktbedingungen grundlegend verändert und das Monopol der Energieversorger ins Wanken gebracht.  Beinahe täglich entstehen neue Technologien, die Raum für Innovationen schaffen und alte Geschäftsmodelle obsolet machen.

In dieser spannenden und turbulenteren Zeit ist der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand wichtiger denn je. Impulse aus anderen Branchen schärfen den Blick für neue Geschäftsfelder ebenso, wie Inspirationen aus dem Ausland oder der rege Austausch mit Startups.

Menschen in Verbindung – besonderer Service für die Energiebranche

Als unabhängiger Veranstalter pflegt EUROFORUM seit über 20 Jahren ein herausragendes Netzwerk an Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, über unterschiedliche Branchen hinweg. Gerne möchten wir unsere Erfahrung in den Dienst unserer Kunden stellen und Ihnen dabei helfen, die richtigen Kontakte für Ihr Business zu knüpfen.

Geeignet für die Energiebranche

Um Ihnen die Wahl des richtigen Networking-Events  zu erleichtern, bieten wir Ihnen einen besonderen Service:
Zukünftig werden von uns alle Veranstaltungen mit einem Label gekennzeichnet, die besondere Relevanz für die Energiewirtschaft  oder in ihrer Veranstaltungshistorie eine rege Teilnahme aus der Energiebranche erfahren haben.

Bei der Vergabe des Labels prüfen wir alle Veranstaltungen hinsichtlich der folgenden Kriterien:

  • Beinhaltet die Agenda übergeordnete  Themen und Inhalte, die auch für die Energiebranche von besonderer Relevanz sind  (z.B. Unternehmensentwicklung, digitaler Wandel, Innovationsmanagement)?
  • Sind TOP-Entscheider anderer Branchen vor Ort, die eng mit der Energiebranche verzahnt sind (Chemieindustrie, Schwerindustrie, Telekommunikationsbranche, etc.)?
  • Bietet die Veranstaltung interessante Networking-Perspektiven, beispielsweise mit potenziellen neuen Geschäftspartnern oder innovativen Startups?
  • Gibt es Synergieeffekte mit anderen, vor Ort anwesenden, Branchen?
  • Dient die Veranstaltung der Erweiterung des eigenen Horizonts? Werden dort zum Beispiel  best oder  worst case Szenarien anderer Branchen vorgestellt,  die wiederum das Innovationsdenken fördern?
  • Werden im Rahmen des Programms Prozesse vorgestellt, welche von der Energiebranche adaptiert werden können?

Das „Geeignet für die Energiebranche“-Label ist unser Versprechen:
Eine Teilnahme an diesem Event lohnt sich für Sie!