BFH zu Renovierungskosten im Homeoffice


BFH zu Renovierungskosten im Homeoffice

BFH, PM vom 30.07.2020 / Viola C. Didier, RES JURA Redaktionsbüro

Bei Renovierungskosten eines an den Arbeitgeber vermieteten Homeoffice besteht der für den Vorsteuerabzug erforderliche direkte und unmittelbare Zusammenhang mit den Vermietungsumsätzen, soweit das Homeoffice beruflich genutzt wird.

Artikel als PDF-Download