News

REFORM DES GEMEINNÜTZIGKEITSRECHTS


© BDO

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für steuerbegünstigte Einrichtungen  in Deutschland sind restriktiv und stellen diese immer wieder vor große  Herausforderungen insbesondere auch im Hinblick auf optimale Strukturen und Prozesse. Wirtschaftlich Wünschenswertes und rechtlich Mögliches klaffen häufig auseinander. Die aktuelle Gemeinnützigkeitsrechtsreform  bringt tiefgreifende Erleichterungen, insbesondere in der Zusammenarbeit von steuerbegünstigten Einrichtungen.

Continue reading “REFORM DES GEMEINNÜTZIGKEITSRECHTS”

Aktuelles: Wie sind Stiftungen durch die Corona-Pandemie gekommen?


Dr. Reinhard Berndt, Partner, Wirtschaftsprüfer
Stiftungen und Non-Profit-Organisationen

Diese und viele weitere Fragen rund um Stiftungen standen im Mittelpunkt eines Interviews des BetriebsBeraters mit unserem Kollegen und Stiftungs-Experten Dr. Reinhard Berndt. Wie er die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Stiftungen in Deutschland einschätzt und warum er meint, dass diese Zeit gar einen Innovationsschub ausgelöst hat: Das und vieles mehr erfahren Sie im spannenden Interview.

Handlungsbedarf wegen neuer Deklarationspflichten bei der Grundsteuer


Grundbesitz unterliegt in Deutschland grundsätzlich der Grundsteuer. Hierzu gehören Grund und Boden sowie Gebäude. Von der Grundsteuer befreit kann jedoch unter anderem Grundbesitz sein, der von juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder steuerbegünstigten Körperschaften im Sinne der §§ 51 ff AO für gemeinnützige Zwecke genutzt wird (§ 3 Abs. 1 Nr. 3 GrStG).

Continue reading “Handlungsbedarf wegen neuer Deklarationspflichten bei der Grundsteuer”

Besteuerung der Privatnutzung eines Dienstwagens rechtfertigt keine Minderung des Gewinns bei Veräußerung


BFH, PM vom 22.10.2020 / Viola C. Didier, RES JURA Redaktionsbüro

Wird ein zum Betriebsvermögen gehörendes, teilweise privat genutztes Kfz veräußert, erhöht der gesamte Unterschiedsbetrag zwischen Buchwert und Veräußerungserlös den Gewinn. Dies hat der Bundesfinanzhof mit Blick auf die vorangegangene Besteuerung der Privatnutzung entschieden.

Continue reading “Besteuerung der Privatnutzung eines Dienstwagens rechtfertigt keine Minderung des Gewinns bei Veräußerung”

Erste Tätigkeitsstätte bei vollzeitiger Bildungsmaßnahme


BFH, PM vom 08.10.2020 / Viola C. Didier, RES JURA Redaktionsbüro

Nach der Neuregelung des steuerlichen Reisekostenrechts zum Veranlagungszeitraum 2014 gilt auch eine Bildungseinrichtung, die außerhalb eines Dienstverhältnisses für ein Vollzeitstudium oder
eine vollzeitige Bildungsmaßnahme aufgesucht wird, als erste Tätigkeitsstätte. Dies gilt auch bei kurzzeitigen Bildungsmaßnahmen, entschied der BFH.

Continue reading “Erste Tätigkeitsstätte bei vollzeitiger Bildungsmaßnahme”