Programm 2020

MONTAG, 15. JUNI 2020

09:15

Check-In & Welcome Reception

09:45

Event-Eröffnung durch den Moderator

ANDREAS SCHULTEN, Generalbevollmächtigter, bulwiengesa

10:00

Warum sind Büros in Zukunft noch relevant?

STEPHAN LEIMBACH, Head of Office Leasing Germany, Member of the JLL Strategy Board, JLL

INVESTMENTMARKT

10:20

1.000, 10.000 oder 50.000 m2 Bürofläche – auf welchem Level sind Aufwand, Rendite und Risiko ideal?

ANDREAS GLADISCH, Geschäftsführer, MOMENI Group

10:40

Wie viel Wertrückgang könnten wir uns leisten?

ERIK MARIENFELDT, Geschäftsführer, HIH Real Estate GmbH

11:00

DISKUSSION
Weg von „Beautiful“ hin zu „Brot und Butter“?

DIRK SCHWINDLING, Head of Commercial Property Transactions, Germany Real Estate, Aberdeen Standard Investments Deutschland AG
JENS BÖHNLEIN, Head of Asset Management, Commerz Real AG

11:30

Networking-Pause

STADTENTWICKLUNG

12:00

PRAXISBEISPIEL
Digitale Gebäude als Teil der Stadtentwicklung

STEFAN HERGET, Leiter der Niederlassung Frankfurt, Siemens Smart Infrastructure

12:20

Hammerbrooklyn.DigitalCampus: der Innovationsort, an dem die Zukunft der digitalen Wirtschaft entsteht

JOHANNES LICHTENTHALER Partner/Mitglied der Geschäftsleitung, Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG

12:40

Q & A

13:00

INTERVIEW
Wie gelingt es bei Wohnungsnot zusätzlichen Büroraum zu schaffen?

OLIVER SCHRUOFFENEGER, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

13:20

Lunch

INTERNATIONALE PROJEKTE

14:30

International Best Practice: Smart City Copenhagen

MATTHEW DELANY, Head of Cleantech & Sustainable Urban Development, Copenhagen Capacity

14:50

Q & A

Workshops

Die Workshops sind offen in einem Raum gestaltet. Sie können nach Interesse zwischen den Workshops wechseln.

15:00

WORKSHOP A
Aktive Erdgeschosse für die Quartiersentwicklung

DIPL.-ING. BENITA BRAUN-FELDWEG, Architektin, M. Arch., bfstudio-architekten / Metropolenhaus

WORKSHOP B
Platz für ein weiteres spannendes Thema

Haben Sie Interesse einen Workshop zu gestalten?
Dann senden Sie gerne eine E-Mail mit einem Themenvorschlag an Melanie Wrede

15:45

Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse

BESICHTIGUNGEN

16:00

Marienturm

Wo ausdrucksstarke Architektur und elegantes Interior Design eins werden, entsteht ein Arbeitsumfeld voller Inspiration: An einer der prominentesten Lagen mitten im Herzen des Frankfurter Bankenviertels erhebt sich der 155 Meter hohe Marienturm und ist Landmark und internationale Büroadresse in einem. Das Full-Service Gebäude bietet ein ganzheitliches Gestaltungskonzept geprägt von Flexibilität, Ästhetik und Komfort. Für die hohe Aufenthaltsqualität sorgt die innere Designsprache zusammen mit einem lebendigen Nutzungsmix, der es erlaubt, jeden Arbeitstag nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten.

Omniturm

Als erstes Hochhaus in Deutschland vereint der Omniturm Arbeiten, Wohnen und öffentliches Leben in einem Gebäude. Mitten im Frankfurter Bankenviertel verschmelzen seine unterschiedlichen Nutzungen in die Form einer 190 Meter hohen, urbanen Skulptur. Auf insgesamt 33 Büroetagen finden Unternehmen rund 44.200 m2 repräsentative Büroflächen. Zum innovativen Nutzungskonzept passt die konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit und ökologische Verträglichkeit.

18:45

GET-TOGETHER

MINDSPACE lädt Sie ein, sich in entspannter Atomsphäre mit Teilnehmern und Referenten auszutauschen und Ihr Netzwerk zu festigen und auszubauen. Die Räumlichkeiten von MINDSPACE Frankfurt Eurotheum bieten Ihnen ein inspirierendes Ambiente für Ihre Gespräche und Geschäftskontakte.

Gastgeber der Abendveranstaltung

 

DIENSTAG, 16. JUNI 2020

09:00

Begrüßung durch den Moderator

Andreas Schulten

NEUE TECHNOLOGIEN

09:10

Building the Future Standard – Wie die „International Building Performance & Data Initiative“ internationale Branchenstandards und ein Industrie-spezifisches Common Data Model verbindet

TOBIAS DECKER, Director Corporate Architecture, BuildingMinds

09:30

Erfahrungsbericht zwei Jahre neue Arbeitswelten und was es „Neues“ gibt: Headoffice L’ORÉAL

SASCHA GORMANNS, Corporate Real Estate Management, LOréal Deutschland GmbH

9:50

Q & A

10:00

DISKUSSION
Flexibilität im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen

SABINE BARTHAUER, Mitglied des Vorstands, Deutsche Hypo
ANKE OTTERBECK, Leitung Projekt- und Gebäudemanagement, Handelsblatt Media Group Services GmbH
OLIVER LEHMANN, General Manager, MINDSPACE

10:30

Iconic Building: Licht als Marke

Der Referent befindet sich in Absprache.

10:50

Networking-Pause

11:20

Besichtigung JLL

Im Frankfurter Westend hat JLL sein neues Headquarter errichtet. Im Jahr 2019 bezogen dort rund 400 Mitarbeiter ihre Schreibtische auf einer Fläche von ca. 7.610 m2, die sich auf 8 Etagen verteilt. Das neue Headquarter steht für eine offene und flexible Raum- und Flächenstruktur. Vielfältige Nebenflächen unterstützen die Kollaboration und Konzentration.

DIE NEUE NACHHALTIGKEIT

11:50

DISKUSSION
ESG/Green Building: Alter Wein in neuen Schläuchen?

DR. MICHAEL DENKEL, Prokurist, AS+P Albert Speer + Partner GmbH
HOLGER MATHEIS, Vorstand, BEOS AG
JUSTUS WIEDEMANN, Group Sustainability Officer, Executive Director, CORESTATE Capital Group

12:20

Den Raum seinen Benutzern anpassen. Nicht umgekehrt.

TIM FLORIAN REUSCH, Global Workplace Consultant , Vitra

FLEXIBLE OFFICE

12:40

Investor und Betreiber aus einer Hand – ein Erfahrungsbericht

INGO SCHIERHORN FRICS, Head of Real Estate Operations, alstria office REIT-AG

13:00

DISKUSSION
Co-Working: Zukunft Real Estate as a Service?

DANIEL CHRISTOPH GRIMM, MBA, LL.B. Development Director Germany & Austria, International Workplace Group/REGUS
PETRA SCHIFFMANN, Head of Working Environment, Siemens Real Estate
MARKUS RUHMANN, Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner, BUSE HEBERER FROMM

13:30

ROUND-UP

ANDREAS SCHULTEN

13:45

Gemeinsamer Imbiss

15:00

Ende der 3. CORE – Conference Office Real Estate