News

Bestandteile von Servicekatalogen


Mainz/Düsseldorf, 31.10.2012. ITSM ohne Servicekataloge? Für Eckhard E. Burggraf von der FI-TS GmbH undenkbar: „Servicevereinbarungen sind die Basis für IT Leistungen, ohne klare Abstimmung/Vereinbarung gibt es kein erfolgreiches Geschäft für beide Partner. Der Servicedesk würde zum stumpfen Werkzeug. Services werden pro aktiv in Servicekatalogen bzgl. Interaktions-, Produkt-, Ressourcen- und Prozessmodell beschrieben. FI-TS hat in mehreren Jahren in verschiedenen Zyklen den Servicekatalog  mit/für den Kunden immer weiter optimiert.“ Mehr dazu in Herrn Burggrafs Präsentation am 20. November in Mainz. »

Qualität im Service Desk – ein Evergreen auf dem Forum


Mainz/Düsseldorf, 24. Oktober 2012. Für Lutz Krüdewagen, Leiter IT Service der Sparkasse Hannover, ist Qualität der entscheidende Erfolgsfaktor des Service Desks: „Moderne IT muss vor allem verlässlich sein und sich am Kundennutzen orientieren. Dabei ist entscheidend, die richtige Balance aus Wirtschaftlichkeit, Kundenzufriedenheit, Servicequalität und Mitarbeitermotivation zu finden. Gerade für einen Service Desk als Visitenkarte der IT ist die vom Kunden wahrgenommene Qualität eins der wichtigsten Erfolgskriterien für den dauerhaften Erfolg.” Seine These untermalt Herr Krüdewagen im Vortrag „Qualität im Service Desk – Erkennen, messen und ausbauen“ am ersten Tag des Forums.

Cloud Services ins ITSM integrieren


Dr. Danilo KardelMainz/Düsseldorf, 17. Oktober 2012. Dazu wird Dr. Danilo Kardel auf dem Service Desk Forum einen Vortrag halten. Dr. Kardel ist Leiter IT bei der Meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH in Hannover. Sein Statement zu seinem Vortragsthema: „Kann ein Unternehmen Cloud-Dienste von Fremdanbietern einsetzen? Wo liegen die Besonderheiten des Cloud-Service-Managements? Auch Jahre nach Einführung des Cloud-Modells herrscht – nicht zuletzt angesichts der unklaren rechtlichen Rahmenbedingungen – große Unsicherheit über die Nutzung von Cloud-Services. Die Nebel um das Cloud-Service Modell lichten sich, wenn die neu entstehenden Anforderungen an Service Management und Datenmanagement in das ITSM integriert werden.”

Prozessmanagement im Service Desk


IIR Technology-Konferenz  „Service Desk Forum 2012“ – 20. und 21. November 2012, Rheingoldhalle Mainz – http://bit.ly/sdf2012  

Mainz/Düsseldorf,  4. Oktober  2012.  „Die meisten Unternehmen, und das gilt für IT-Unternehmen genauso wie für alle anderen Unternehmen, wollen prozessorientiert sein, schaffen aber weder eine darauf ausgerichtete Organisation noch stellen sie ausreichend geeignete Ressourcen dafür bereit“, erklärt  Bernd Hientzsch, Managementbeauftragter und Prozesskoordinator der Infraserv Höchst Gruppe gegenüber IIR Deutschland. Wie ein optimales Prozessmanagement im IT-Service aussehen kann, erläutert der Experte auf dem „Service Desk Forum 2012 “ am 20. und 21. November.

„Prozessmanagement im Service Desk“ weiterlesen

Win a free Ticket – Der Sieger steht fest!


Mainz/Düsseldorf, 25. September 2012. Der Sieger unseres Spiels „Win a free Ticket“ steht fest: Herr Bernd Leibold, Abteilungsleiter IT-Services bei der SCHWAB VERSAND GmbH, sicherte sich die begehrte Gastkarte. Er darf am 20. und 21. November 2012 kostenfrei am Forum teilnehmen und genießt alle Vorteile eines regulären Teilnehmers:

  • Spannende Vorträge inkl. internationaler Keynotes (u.a. von Forrester)
  • viele Gelegenheiten zum Networking, insbesondere auf der Abendveranstaltung
  • Interaktivität durch World Café und Service Desk Drums
  • Verleihung des Service Desk Awards
  • Besuch der großen Fachmesse

Wir gratulieren Herrn Leibold ganz herzlich und freuen uns, ihn am 20. November 2012 auf dem Forum begrüßen zu dürfen!

IT Support 3.0


IIR Technology-Konferenz „Service Desk Forum 2012“ – 20. und 21. November 2012, Rheingoldhalle Mainz

Mainz/Düsseldorf, 30. August 2012. Die Wandlung des Help Desk in den letzten Jahren war enorm: Von einer monolithischen, abgeschotteten und lokal zentrierten Unternehmens-EDV hin zum Mobile Device und Multi-Channel-Management. Und die Anforderungen nehmen zu – Stichwort: Bring your own Device (ByoD). Aktuelle Entwicklungen rund um den IT Support und das IT Service Management werden auf dem 16. Anwenderforum für Fach- und Führungskräfte im Help Desk diskutiert.

„IT Support 3.0“ weiterlesen

Best Practices von:


  • Amadeus Germany GmbH
  • Audi AG
  • Bechtle IT-Systemhaus Neckarsulm GmbH & Co. KG
  • COC AG
  • Continental AG
  • Finanz Informatik Technologie Service GmbH
  • Forrester Research London, Inc.
  • Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
  • Henkel AG & Co. KGaA
  • IMTECH ICT Austria GmbH
  • Impuls & Wirkung – Herbstrith Management Consulting GmbH
  • Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
  • Nokia Siemens Networks GmbH & Co. KG
  • Marillabax Unternehmensberatung
  • meravis Wohnungsbau- und Immobilien GmbH
  • osb international Consulting AG
  • SAP AG
  • Schweizerische Bundesbahnen – SBB AG
  • Service Management 101
  • Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG
  • Sparkasse Hannover
  • T-Systems International GmbH
  • UBS AG
  • Volkswagen AG
  • YukonDaylight AG


Wegweisende Keynotes:


Workspaces 2015+ —
unsere zukünftigen Arbeitswelten

Prof. Dr. Wilhelm BauerProf. Dr. Wilhelm Bauer, Stellvertretender Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Von Information Technology zu Business Technology

Andreas GillhuberAndreas Gillhuber, Global Head of IT End-User Services, Nokia Siemens Networks

 

FORRESTER ANALYST KEYNOTE

Is your Service Desk stuck in the 00s?

Stephen MannStephen Mann, Senior Analyst Infrastructure & Operations, Forrester Research London (UK)

INTERNATIONAL KEYNOTE

Next Generation Service Management for the Age of the Customer

Ian ClaytonIan Clayton, Principal & Author of THE Universal Service Management Body of Knowledge, Service Management 101 (USA)

 

POWER TALK

IT Service Management in der Krise! – Alle wollen in den Himmel, aber keiner will sterben

Oliver LindnerOliver Lindner, Head of IT Service Management, Continental AG


Zum Programm…