Freuen Sie sich auf unser attraktives Rahmenprogramm auf der E-world!

Noch drei Wochen bis zur E-world – an unserem Stand 128 in Halle 3 erwarten Sie interessante Aktionen. Nach zwei anstrengenden Tagen und Abenden auf der E-world laden wir Sie als krönenden Abschluss der Messe am dritten Tag herzlich zu einem „Katerfrühstück“ mit Impulsen und Networking ein.
Das erwartet Sie im Einzelnen:

MEET THE EXPERT

blockchain-1
7. Februar 2017, 16-17 Uhr

Das Buzzword „Blockchain“ ist derzeit in aller Munde. Laut einem Report der Ratingagentur Moody´s, bietet die Technologie für die Energiewirtschaft enorme Potenziale. In einer aktuellen Umfrage der Deutschen Energie-Agentur (dena) bezeichnen 21% der befragten Experten die Blockchain als „Game Changer für die Energiewirtschaft“. Wir konnten für Sie Herrn Prof. Jens Strüker, Geschäftsführer des Instituts für Energiewirtschaft an der Hochschule Fresenius gewinnen, der Ihnen für Ihre Fragen rund um das Thema „Blockchain“ an unserem Stand zur Verfügung steht.

CO-OPERATION – STARTUP PERSPEKTIVEN

8. Februar 2017, 16-17 Uhr

Was Startups wirklich brauchen und was Energieversorger erwarten können:
rocket_kleinDie Energiewelt sieht sich einem tiefgreifenden Wandel gegenüber. Veränderungs- und Kooperationsbereitschaft sind unabdingbar, um auch künftig erfolgreich beim Kunden bestehen zu können. Ein Weg, dem Wandel zu begegnen, sind Kooperationen mit Startups, die mit disruptiven Ideen und Geschäftsmodellen die Energiewelt erobern. Welchen Mehrwert können EVUs Startups bieten? Und welche Vorteile ergeben sich für sie selbst aus einer solchen Kooperation?

Lernen Sie durch Kamil Barbarski die Sicht eines Startups kennen und erfahren Sie, wie Acceleratoren bei Kooperationen unterstützen können.

KATERFRÜHSTÜCK – Kulturwandel – Digitalisierung

e-World Katerfruehstueck
9. Februar 2017, 9-11 Uhr, Saal Panorama, Congress Center West

Bereitet Ihnen der Kulturwandel auch manchmal Kopfschmerzen? Sie sind dabei, in Ihrem Unternehmen „Changemanagement“ Realität werden zu lassen? Sie möchten intern wie extern den größten Nutzen aus der Digitalisierung ziehen?
Reiner Timmreck, Geschäftsführer der Stadtwerke Iserlohn GmbH, berichtet, wie sie dem Wandel begegnen und die (Energie-)Wende vorantreiben.
Elmar Niederhaus, Autor und Herausgeber des Buches „Digitalisierung braucht Leadership“, zeigt in einem Impulsreferat auf, wie Digitalisierung Treiber für Veränderungen der Unternehmenskultur ist.
Wir freuen uns auf einen inspirierenden Austausch mit Ihnen!

Teilnahmekonditionen:

Kostenlos für Geschäftsführer, Vorstände und Mitarbeiter aus Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen
€ 199,- zzgl. MwSt. für alle weiteren Teilnehmer

Reservieren Sie sich schon jetzt Ihren Platz!
Tel.: 02 11/887 43-37 19 oder per Email: Lisa Junkers, luisa.junkers@euroforum.com