Liebe Straßenbeleuchtungs-Community,

die letzten Wochen haben gezeigt, wie schnell sich viele Branchen transformieren müssen. Als Veranstaltungsanbieter arbeiten wir ebenfalls mit Hochdruck an neuen Formaten, welche wir zukunftsweisend und langfristig in unserem Geschäft verankern möchten.

Aufgrund der aktuellen Situation findet der Kongress „Straßenbeleuchtung 2021“ in München nicht physisch statt. Für uns als verantwortungsvollen Gastgeber hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen und Partner höchste Priorität.
Daher freuen uns Ihnen bald stattdessen fachliche Webinare und spannende online Experten Talks zu diversen Themenaspekten rund um Licht und Leuchte anbieten zu können.

Das Projektteam „Straßenbeleuchtung“ von Euroforum dankt Ihnen herzlich für Ihre langjährige Treue und hofft, in Zukunft wieder persönlich oder digital mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen.

Aktuelle News zu Straßenbeleuchtung 2021:

Vorhandene Straßenbeleuchtungsinfrastruktur wirtschaftlich und innovativ nutzen

Rechtsanwalt Martin Brück von Oertzen und Rechtsanwältin Lena Kreggenfeld

Kaum eine Einrichtung im öffentlichen Raum ist in jeder Kommune in höherer Anzahl und flächendeckender Verbreitung vorhanden als die öffentliche Straßenbeleuchtung. In engem Abstand reiht sich Straßenbeleuchtungsmast an Straßenbeleuchtungsmast. (mehr …)


Wenn die Sonne nachts scheint – Solarleuchten erhellen Bayerns Straßen

Referenten:  Ingo Schroers und Daniel Pangerl

60 Prozent aller kommunalen Energiekosten entfallen auf den Betrieb der Außenbeleuchtung. Deshalb sind innovative Beleuchtungskonzepte heute wichtiger als je zuvor. Das Bayernwerk verbindet modernste Technologie mit ansprechender optischer Gestaltung und bietet zudem einen sicheren und verlässlichen Service. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung besitzen wir umfangreiches Know-how, von dem Kommunen nachhaltig profitieren kann. (mehr …)


Arnsbergs Altstadt auf dem Weg zur Smart City

Jetzt funkt’s

Arnsberg, Februar 2019

Intelligentes Licht für Alt-Arnsberg: Per Funk lassen sich über 100 vernetzte LED-Straßenleuchten steuern, die TRILUX in seiner Heimatstadt auf der Klosterbrücke und in angrenzenden Citybereichen installiert hat. So ist eine direkte Kommunikation mit jedem einzelnen Lichtpunkt möglich. Dank der Funktionalität, Flexibilität und Zukunftssicherheit dieser Systeme macht sich Arnsberg auf den Weg hin zur Smart City.

(mehr …)



weitere News!

Share YOUR vision with us:


Tweets @energie_live