Experten-Interview Frank Bodenhaupt


Frank Bodenhaupt

1. Meine derzeitige Position und Aufgabe:
Leiter der Abteilung Verkehrstechnik bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen mit Schwerpunkt Verkehrstechnik und Straßenbeleuchtung

Inhaber des Informationsportals „strassenlicht.de“
Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen

2. Mein Einstieg in die Straßenbeleuchtung erfolgte:
vor 27 Jahren im Vertrieb eines großen Leuchtenherstellers

3. Wenn ich mich mal nicht mit der Straßenbeleuchtung beschäftige, findet man mich:
Bei einer Wandertour im schönen „Pfälzer Wald“ oder bei einer Motorradtour

4. Folgenden Lied-, Buch- oder Filmtitel verbinde ich derzeit mit der Straßenbeleuchtung:
„Technical Guide for Streetlights and Outdoor Lighting“ , das ich als Mitherausgeber betreut habe

5. Die größten aktuellen Herausforderungen für die Straßenbeleuchtung bis 2020 sind:
über Sanierung den Umstieg auf die  neue LED-Technik schaffen

6. Welche Rolle wird die Straßenbeleuchtung in der Stadt 2030 spielen?
Durch das Internet der Dinge und viele neue Anwendungen im Straßenraum wird die Straßenbeleuchtung als Träger von Sensoren, Sendern und Infrastruktur an Bedeutung gewinnen

7. Die Digitalisierung bedeutet für die Straßenbeleuchtung:
ein komplettes Umdenken und die Pflicht, sich neu zu orientieren und einzuordnen. Viele Bücher müssen neu geschrieben werden.

8. Mit meinen Kollegen möchte ich auf der Tagung diskutieren über:
die Straßenbeleuchtung der Zukunft