Events in Zeiten von Corona

Corona macht’s nötig und möglich: Wir bieten Ihnen hochwertige digitale Veranstaltungen mit exklusiven Inhalten und neuen Formaten der Interaktion und Information.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen ermöglichen, sich wieder vor Ort mit anderen Teilnehmer:innen auszutauschen, sobald die Rahmenbedingungen es zulassen. Daher prüfen wir dies kontinuierlich und ergänzen unsere Events kurzfristig um entsprechende Elemente. Die Gesundheit aller Beteiligten hat dabei höchste Priorität.

Intensivtraining

Bankbilanzierung

Grundlagen und Vertiefungsfragen HGB – kompakt in 5 Tagen EUROFORUM SeminarBald wieder im Programm.

Bald wieder im Programm.

Programm

Grundlagen I

( 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr)

Bilanzierung des Kreditgeschäfts

  • Nominalwertbilanzierung
  • Praktisches Beispiel zur Bilanzierung und Bewertung von Forderungen
  • Ermittlung von Einzelwertberichtigungen
  • Praktisches Beispiel: Ermittlung von Einzelwertberichtigungen
  • Ermittlung von Pauschalwertberichtigungen
  • Ermittlung von Länderwertberichtigungen
  • Praktisches Beispiel: Ermittlung von Pauschalwertberichtigungen

Bilanzierung und Bewertung von Wertpapieren

  • Wertpapiere des Handelsbestands, der Liquiditätsreserve und des Anlagevermögens
  • Praktische Beispiele zur Kategorisierung und Bewertung von Wertpapieren

Bilanzierung von Pensionsgeschäften und Wertpapierleihe

  • Begriff und Formen von Pensionsgeschäften
  • Bilanzierung echter Pensionsgeschäfte
  • Bilanzierung unechter Pensionsgeschäfte Wertpapierleihe
  • Praktische Beispiele zu Pensionsgeschäften

Vorsorge für allgemeine Bankrisiken (§ 340f HGB)

  • Anwendungsbereich des § 340f HGB
  • Technik der Bildung und Auflösung der Vorsorgereserven
  • Überkreuzkompensation

Sonderposten für allgemeine Bankrisiken (§ 340g HGB)

  • Voraussetzung für die Bildung des Postens
  • Höhe des Sonderpostens
  • Ausweis von Zuführungen und Auflösungen in der GuV
  • Praktisches Beispiel: Zuführung und Auflösung des Sonderpostens bei Handelsgeschäften

Eventualverbindlichkeiten

  • Bürgschaften und (unwiderrufliche) Kreditzusagen

Eigenkapital

  • Gezeichnetes Kapital und Rücklagen
  • Praktisches Beispiel: Behandlung ausstehender Einlagen
  • Praktisches Beispiel: Erwerb eigener Anteile

Grundlagen II

(9.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Besonderheiten der Gewinn- und Verlustrechnung

  • Zinsüberschuss, Risikovorsorge und Provisionsüberschuss
  • Handelsergebnis und Verwaltungsaufwendungen

Fremdwährungsumrechnung

  • Allgemeine und bankspezifische Regelungen
  • Praktische Beispiele zur Fremdwährungsumrechnung
  • Erfolgswirksame Erfassung von Umrechnungsdifferenzen

Strukturierte Produkte nach HGB

  • Überblick über die Regelungen
  • Praktische Beispiele: Prüfung der Trennungspflichten ausgewählter strukturierter Produkte

Derivate-Bilanzierung nach HGB

  • Überblick über die Regelungen
  • Praktisches Beispiel: Bilanzierung von Zinsswaps nach HGB

Bilanzierung von Bewertungseinheiten

  • Rechtsgrundlagen
  • Anforderungen an die Bildung von Bewertungseinheiten
  • Praktisches Beispiel: Einfrierungsmethode
  • Praktisches Beispiel: Durchbuchungsmethode

Vertiefungstag I

(9.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Vertiefung: Bilanzierung und Bewertung von Derivaten nach HGB

  • Überblick: Definitionen und Anwendungsbereich
  • Einsatzmöglichkeiten von derivativen Instrumenten
  • Bilanzierung und Bewertung von Derivaten
  • Fallstudie: Bilanzierung von Derivaten

Vertiefung: Bewertungseinheiten nach HGB

  • Voraussetzungen für die Bildung von Bewertungseinheiten
  • Modelle und Bilanzierung
  • Dokumentation und Effektivitätstest
  • Fallstudie: Bilanzierung von Sicherungsgeschäften

Vertiefung: Bilanzierung von strukturierten Produkten nach HGB

  • Arten von strukturierten Produkten
  • Bilanzierung von strukturierten Produkten nach HGB
  • Fallstudie: Bilanzierung von strukturierten Produkten

Vertiefung: Konsolidierung von Zweckgesellschaften nach HGB

  • Anwendungsfälle von Zweckgesellschaften in der Praxis
  • Konsolidierung von Tochterunternehmen nach HGB
  • Fallstudie: Konsolidierung von Zweckgesellschaften nach HGB

Vertiefungstag II

(9.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Bilanzierung von Macro- und Portfolio-Bewertungseinheiten

  • Voraussetzungen für die Bildung von Bewertungseinheiten
  • Modelle und Bilanzierung
  • Dokumentation und Effektivitätstest
  • Fallstudie: Bilanzierung von Portfolio-Bewertungseinheiten

Verlustfreie Bewertung im Bankbuch

  • Abgrenzung des Bewertungsobjekts
  • Darstellung der Methoden
  • Anwendungsfragen in der Praxis
  • Fallstudie: Verlustfreie Bewertung

Bilanzielle Behandlung von Finanzgarantien

  • Abgrenzung von Finanzgarantien und Derivaten
  • Fallbeispiel: Bewertung von Garantierückstellungen

Bilanzierung von latenten Steuern

  • Grundkonzeption von latenten Steuern
  • Entstehung von latenten Steuern im Bankbereich
  • Latente Steuern auf Verlustvorträge mit Fallbeispiel
  • Bewertung und Ausweis von latenten Steuern mit Fallbeispiel

Konzernlageberichterstattung nach DRS 20

  • Überblick über die Neuerungen
  • Prognose- und Risikoberichterstattung
  • Best Practice-Beispiele

SPEZIALTAG IFRS

(9.00 Uhr bis 17.00 Uhr)

Einführung und Überblick über die Regelungen

  • Begriffe und Grundlagen
  • Instrumente des Konzernabschlusses nach IFRS – Praxisbeispiele
  • Anwendungsbereich und Regelungsaufbau von IFRS 9

Einzelfragen zu den Aktiva – mit Best Practice-Beispielen

  • Überblick über die Posten der Aktivseite einer IFRS-Bilanz
  • Zugangszeitpunkt und -bewertung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9
  • Kategorisierung und Umwidmung von finanziellen Vermögenswerten nach IFRS 9
  • Folgebewertung von Finanzinstrumenten mit Exkurs IFRS 13
  • Impairment von Finanzinstrumenten nach IFRS 9
  • Eingebettete Derivate nach IFRS 9
  • Bilanzierung von immateriellen Vermögenswerten nach IAS 38
  • Bilanzierung von Sachanlagen nach IAS 16

Einzelfragen zu den Passiva – mit Best Practice-Beispielen

  • Überblick über die Posten der Passivseite einer IFRS-Bilanz
  • Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital nach IAS 32
  • Bilanzierung von Rückstellungen nach IAS 37
  • Bilanzierung von Pensionsrückstellungen nach IAS 19

Einzelfragen zur Gewinn- und Verlustrechnung

  • Überblick über die GuV-Posten
  • Zins-, Provisions- und Handelsergebnis nach IFRS
  • Fremdwährungsumrechnung nach IAS 21

Offenlegung nach IFRS – mit Best Practice-Beispielen

  • Ausgewählte Anhangangaben nach IFRS 7
  • Analyse von IFRS-Bankabschlüssen
  • Ausblick: Künftige Änderungen der Bankbilanzierung nach IFRS