Events in Zeiten von Corona

Corona macht’s nötig und möglich: Wir bieten Ihnen hochwertige digitale Veranstaltungen mit exklusiven Inhalten und neuen Formaten der Interaktion und Information.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen ermöglichen, sich wieder vor Ort mit anderen Teilnehmer:innen auszutauschen, sobald die Rahmenbedingungen es zulassen. Daher prüfen wir dies kontinuierlich und ergänzen unsere Events kurzfristig um entsprechende Elemente. Die Gesundheit aller Beteiligten hat dabei höchste Priorität.

PKV aktuell

EUROFORUM KonferenzDiese Veranstaltung hat bereits am 22. und 23. August 2016 in Berlin stattgefunden!

Programm

8.45-9.15
Empfang mit Kaffee und Tee

9.15-9.30
Begrüßung durch EUROFORUM und den Moderator
Prof. Dr. Jürgen Wasem,
Alfried-Krupp-von-Bohlen-und-Halbach-Stiftungslehrstuhl für Medizinmanagement, Universität Duisburg-Essen

Die PKV im deutschen Gesundheitswesen – Aktuelle politische Herausforderungen

9.30-10.00 KEYNOTE
Das Reformprogramm der Bundesregierung im Gesundheitswesen – Überblick und Ziele

  • Reformprogramm im Überblick
  • Aufgaben der PKV im deutschen Gesundheitssystem

Staatssekretär Karl-Josef Laumann, Patienten- und Pflegebeauftragter der Bundesregierung

10.00-10.25
Verlagerung staatlicher Finanzierungsaufgaben auf die Beitragszahler der KV

  • Verlagerung staatlicher Aufgaben auf die Beitragszahler
  • Beispiele aus der aktuellen Gesetzgebung: PrävG, GKV-VSG, KHSG

Dr. Timm Genett, Geschäftsführer Fachbereich Politik, Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

10.25-10.50
PKV vs. GKV: Systemwettbewerb und Gestaltungsoptionen für die Systemgrenze

  • Wettbewerb innerhalb und zwischen PKV und GKV
  • Beitrags- und Prämienentwicklungen
  • Konzepte und Wirkungen grundlegender Änderungen der Systemgrenze

Dr. Martin Albrecht, Geschäftsführer, IGES-Institut GmbH

10.50-11.00
Fragen und Antworten

11.00-11.30
Networking-Pause, SPEAKERS' CORNER

11.30-11.55
Korrelation zwischen Niedrigzins, Rechnungszins und Beitragsentwicklung

  • Bedeutung der Niedrigzinsen für die PKV
  • Aktuarieller Unternehmenszins in der PKV
  • Konsequenzen für die Beitragssatzentwicklung

Dr. Hans Olav Herøy, Mitglied des Vorstandes, HUK-Coburg

11.55-12.20
Maßnahmen zur Effizienz- und Wachstumssteigerung in der PKV

  • Marktsituation in der PKV
  • Der Markt für Voll- und Zusatzversicherung im Überblick
  • Digitalisierung als Chance
  • Neue Marktpotentiale für die PKV

Dr. Andreas Eurich, Vorsitzender des Vorstandes, Barmenia Krankenversicherung

12.20-12.35
Fragen und Antworten

12.35-13.35
NETWORKING-MITTAGESSEN mit den Thementischen:
Telematiktarife, Sytemwettbewerb in der KV, bKV

13.35-14.00
SPEED DATING

14.00-15.00 TED-UMFRAGE UND DEBATTE
Aktuelle Herausforderungen für PKV und GKV: Diskussion um die Bürgerversicherung, GOÄ, digitale Transformation, Pflegereform

Thomas Stritzl MdB, CDU
Maria Klein-Schmeink MdB, Sprecherin für Gesundheitspolitik, Mitglied des Gesundheitsausschusses, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Dr. Martin Albrecht
Dr. Hans Olav Herøy
Peter Kaetsch, Mitglied des Vorstandes, BIG direkt gesund
Roland Weber, Vorstand, Debeka Krankenversicherung

Telematiktarife in PKV und GKV

15.00-15.25
Digitalisierung und Telematik in der PKV

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Digitale Anwendungen für Gesundheitsprogramme
  • Möglichkeiten und Grenzen von Telematik-Tarifen in der PKV

Roland Weber, Mitglied des Vorstandes, Debeka Krankenversicherung

15.25-16.00
Networking-Pause, SPEAKERS' CORNER

16.00-16.25
Kundenorientierung in der digitalen Versorgung

  • Strategie im digitalen Zeitalter
  • Digitale Angebote der TK
  • Zukunftsbild Versorgung 4.0

Karen Walkenhorst, Bereichsleiterin, Techniker Krankenkasse

16.25-17.00
Chancen für die Gesundheitsversorgung durch mobile Anwendungen

  • Welche Potenziale bergen mobile Anwendungen für wen?
  • Wo stehen wir inhaltlich und datenschutzrechtlich in Deutschland und Europa?
  • Wie kommen wir gemeinsam weiter?

Nino Mangiapane, Referatsleiter, Bundesministerium für Gesundheit

17.00-17.15 IM GESPRÄCH
Welche Chancen bieten Telematiktarife in der Krankenversicherung und wo liegen die Grenzen?

Nino Mangiapane
Karen Walkenhorst
Roland Weber

Betriebliche Krankenversicherung – Markt mit Zukunft?

17.15-17.40
Mit bKV auf Erfolgskurs

  • Wie erreicht man die Betriebe?
  • Wie lässt sich das Thema Gesundheit platzieren?
  • Wie können die Vertriebe zielgerichtet ausgebildet werden?
  • Wie lässt sich das bAV Geschäft durch das bKV Geschäft ergänzen?

Ursula Wilmers, Leiterin Kranken Firmenkunden, Allianz Private Krankenversicherung

17.40-17.50
Fragen und Antworten

17.50
Ende des ersten Konferenztages, SPEAKERS' CORNER

18.30
Abfahrt zur Abendveranstaltung

UNSER TIPP FÜR DEN ABEND am 22. August 2016 - Spaziergang durch Berlin Kreuzberg mit anschließendem Imbiss – auf Einladung von EUROFORUM.

8.30-9.00
Empfang mit Kaffee und Tee

9.00-9.05
Begrüßung durch den Moderator
Prof. Dr. Jürgen Wasem

Aufbruch zu den fünf Pflegegraden in der PKV

9.05-9.35
Was tut sich auf dem Markt für Pflegeprodukte – Eine Bestandsaufnahme

  • Der Markt für Pflegeversicherungen im Überblick
  • Warum entwickelt sich der Markt für Pflegeprodukte nicht zum Nachfragemarkt?
  • Wie lässt sich eine Bedarfssteuerung entwickeln?

Michael Franke, Geschäftsführender Gesellschafter, Franke und Bornberg

9.35-10.05
Überblick über die aktuellen Pflegereformen der Bundesregierung und die Konsequenzen für die Produktanbieter

  • Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs
  • Neues Begutachtungs-Assessment
  • Neustrukturierung der Pflegeversicherungsleistungen

Dr. Peter Pick, Geschäftsführer, Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS)

10.05-10.35
Herausforderungen bei der Umstellung der Pflegeprodukte auf die neuen Pflegegrade

  • Aktuarielle Herausforderung
  • Vorgehensweise
  • Eine Erfolgsstory

Dr. Martin Zsohar, Mitglied des Vorstandes, Münchener Verein Krankenversicherung a.G.

10.35-10.50 TED-UMFRAGE UND PODIUMSGESPRÄCH
Herausforderungen in der Pflegeversicherung – Wie bekommt die PKV den Durchbruch?

Michael Franke
Dr. Peter Pick
Dr. Martin Zsohar

10.50-11.00
Fragen und Antworten

11.00-11.30
Networking-Pause, SPEAKERS' CORNER

Digitale Optimierung in der PKV

11.30-12.00
Schaffung konkreter Kundenmehrwerte durch Digitalisierung in der PKV am Beispiel der AXA

  • Wie sieht die Gesundheitsversorgung "gesundheitsservice360°" heute aus?
  • Wie schafft Digitalisierung sofortigen Mehrwert für die Kunden schon heute?
  • Was liefert "Meine Gesundheit" auf Basis des Joint Ventures mit der Compugroup Medical?
  • Welche Visionen in der Krankenversicherung sind durch die Digitalisierung möglich?

Dr. Thilo Schumacher, Mitglied des Vorstandes, AXA Krankenversicherung

12.00-12.30
Effektivitäts- und Effizienzgewinne durch die Integration von Leistungs- und Gesundheitsmanagement

  • Wie geht die PKV mit dem "Magischen Dreieck" Heilbehandler-Kunde-Kostenträger um?
  • Wie verändern sich die Kundenerwartungen?
  • Wie kann die PKV darauf reagieren? Wo sind Chancen, wo sind Grenzen?
  • Wie müsste ein Zielmodell aussehen?
  • Welche Hebel bietet dazu die Digitalisierung?

Thomas Jacobi, Abteilungsleiter Leistungs- und Gesundheitsmanagement, Central Krankenversicherung

12.30-12.45
Fragen und Antworten

12.45-13.45
NETWORKING-MITTAGESSEN mit den Thementischen:
Pflegeversicherung und digitale Strategien

13.45-14.15
Digitalisierung – die Lösung für das Trilemma im Leistungsmanagement?
Thorsten Hartig, Abteilungsleiter Richtlinien Leistung, Versicherungskammer Bayern
Karl-Heinz Naumann, Geschäftsführer, Global Side GmbH

14.15-14.45
Digitalisierung im Gesundheitswesen

  • Dunkelverarbeitung und Nutzung von Big Data zur Kundensteuerung
  • Digitalisierung der Kundenschnittstelle
  • Digitalisierung von Arzt-Patientenkontakten

Roland Weidmann, Abteilungsdirektor PKV Betrieb, HUK-Coburg Krankenversicherung

14.45-15.15 IM GESPRÄCH
Digitalisierung und Wandel im Leistungsmanagement

Thomas Jacobi
Karl-Heinz Naumann
Dr. Thilo Schumacher
Roland Weidmann

15.15 -15.25
Fragen und Antworten

15.25
Zusammenfassung der Konferenz, SPEAKERS' CORNER

15.30-16.00
Ausklang der Konferenz mit Prosecco, Kaffee und Tee in der Hotelbar