Lin Kayser


Lin Kayser

Speaker 2017

Vorstandsvorsitzender

@linkayser

Die nächste industrielle Revolution – Wie der 3D-Druck die Welt der Fertigung auf den Kopf stellt

  • Industrielle 3D Drucker werden zunehmend in der Fertigung von Endprodukten eingesetzt
  • Es zeichnet sich ein Paradigmenwechsel ab, in der neue, viel komplexere Objekte möglich werden, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen
  • Die Industrie muss umdenken, um das volle Potenzial der additiven Fertigung auszunutzen

Biografie

Lin Kayser ist ein Münchner Unternehmer, der mit seiner Firma Hyperganic Technologies AG (http://hyperganic.com) neue Ansätze für die industrielle Fertigung entwickelt, in einer Welt, in der 3D Druck und Synthetische Biologie eine immer größere Rolle spielen. Das erklärte Ziel ist es Objekte herzustellen, die an die Komplexität und Effizienz der Natur heranreichen.

Kayser startete seine Karriere bei ARADEX, einem Startup for industrielle Automation in der Nähe von Stuttgart. 2001 gründete er sein eigenes Unternehmen, IRIDAS, das über ein Jahrzehnt technologisch führend in der Digitalisierung der Filmindustrie in Hollywood war. Auf der Spitze des Erfolgs wurde 2011 das Unternehmen von Adobe gekauft, mit dem Ziel das “Photoshop für Video” zu bauen. Kayser arbeitete für 3 Jahre bei Adobe als Director of Engineering, bevor er 2014 das Unternehmen verließ, um sich auf das Thema additive Fertigung zu konzentrieren.

Kayser ist als Mentor in der deutschen Startup Szene aktiv und setzt sich mit seiner Stiftung, Kayser Forum for Sustainability, aktiv für den Umweltschutz ein.