EUROFORUM Spezialtag

Vergaberechtsnovelle 2016

EUROFORUM SeminarStets individuell buchbar.

Stets individuell buchbar.

> Tagungsunterlagen downloaden!

Bestimmen Sie, wo und wann Ihre Weiterbildung stattfindet!

Bei unseren individuellen Seminaren haben wir uns noch auf keinen Ort oder auf ein Datum festgelegt. Lassen Sie sich unverbindlich als Interessent/in für ein Thema aufnehmen und äußern Sie Wünsche, was Termin und Ort anbelangt. Gemeinsam mit Ihnen und unserem Trainernetzwerk finden wir dann den Termin, der Ihnen am besten passt.

Programm

DAS SIND DIE KONSEQUENZEN FÜR DIE PRAXIS

NEUE STRUKTUR UND RECHTSSCHUTZFRAGEN

  • Regelungsauftrag des EU-Rechts
  • Neufassung und Gliederung des Vierten Teils des GWB
  • Verordnungen: Struktur und Regelungstiefe
  • Künftige VOB/A
  • Neuregelungen im Rechtsschutz, insbesondere Rügeobliegenheit

ANWENDUNGSBEREICH UND AUSNAHMEBESTIMMUNGEN, KOMMUNALE SPIELRÄUME

  • Auftraggeberbegriff und Auftragsbegriff
  • Vertragsänderungen
  • Neue und alte Ausnahmetatbestände
  • Inhouse-Geschäfte
  • Öffentlich-öffentliche Zusammenarbeit

LEISTUNGSBESCHREIBUNG UND EIGNUNGSKRITERIEN

  • Bekanntmachung und Fristen
  • Losvergabe und Mittelstandsförderung
  • Auswirkungen auf Nachunternehmerbeziehungen
  • Ausschlussgründe und Zuverlässigkeit
  • Auftragssperre und Korruptionsregister

STRATEGISCHE BESCHAFFUNG UND AUSFÜHRUNGSBEDINGUNGEN

  • Nachhaltigkeit, Umwelt- und Innovationsziele
  • Fachliche und wirtschaftliche Anforderungen
  • Anforderungen an die Auftragsausführung

VERFAHRENSARTEN UND E-VERGABE

  • Gleichrang des offenen und des nicht offenes Verfahren
  • Erleichterter Zugang zu Verhandlungsverfahren und wettbewerblichem Dialog
  • Neue Maßgaben für die Abwicklung des Verhandlungsverfahrens
  • Neue Verfahrensarten (Innovationspartnerschaft)
  • Erste Phase der Umsetzung der e-Vergabe
  • E-Vergabe und Übergangszeiträume

ZUSCHLAGSKRITERIEN UND WERTUNG

  • Qualitative Kriterien
  • Auftragsbezug
  • Lebenszykluskosten und Vorschriften für deren Ermittlung
  • Erfahrung und Eignung auf der Wertungsebene

SONDERREGIME (SEKTOREN, KONZESSIONEN, SOZIALE DIENSTLEISTUNGEN)

  • Änderungen in der Sektorenverordnung
  • Überblick über die Konzessionsvergabeverordnung
  • Vergaberegime für Soziale und andere besondere Dienstleistungen

Zum Abschluss des Spezialtages laden wir Sie herzlich auf eine Erfrischung an der Bar ein.