Events in Zeiten von Corona

Corona macht’s nötig und möglich: Wir bieten Ihnen hochwertige digitale Veranstaltungen mit exklusiven Inhalten und neuen Formaten der Interaktion und Information.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen ermöglichen, sich wieder vor Ort mit anderen Teilnehmer:innen auszutauschen, sobald die Rahmenbedingungen es zulassen. Daher prüfen wir dies kontinuierlich und ergänzen unsere Events kurzfristig um entsprechende Elemente. Die Gesundheit aller Beteiligten hat dabei höchste Priorität.

Freunde adden,lustige Filme kommentieren, Kuriositäten verbreiten - so oder so ähnlich stellt man sich den Alltag eines Social Media Managers vor. Ein Leben in Netzwerken, abgedunkelten Räumen, bis tief in die Nacht vor mindestens zwei Bildschirmen sitzend, mit Headphones und vielen Zigaretten...

Ist das der Social Media Manager? Nun, sicherlich mag es Social Media Manager geben, die genau das den lieben langen Tag über tun. Wir sind jedoch überzeugt davon, dass in den meisten Unternehmen das Aufgabenfeld für Social Media Experten anderes aussieht:

Social Media Manager als eierlegende Wollmilchsau?

Social Media Manager sind Early Birds

Unser Social Media Manager beginnt den Tag mit einem Screening der morgendlichen Nachrichtenlage. Natürlich kommt er nicht ganz unvorbereitet ins Büro: Die Chance, dass der Griff zum Smartphone  die allererste Amtshandlung am Morgen ist, ist sehr hoch! Dabei überfliegt der Social Media Manager seine Feeds auf Feedreader, Facebook, Twitter und Co.: Er lässt sich nämlich die neuesten Nachrichten ins Haus liefern.

Social Media Manager sind kreative Kommunikationspsychologen

Und da ist alles dabei: Branchennews über die Konkurrenz, neueste Best Practices der Mitbewerber und vielleicht ein Shitstorm und die Reaktionen darauf. Diese Stürme des Unbills betrachtet der Social Media Manager mit gemischten Gefühlen: Jeder einzelne Entrüstungssturm der "Anderen" lässt ihn aufatmen - Zu seinem großen Glück hat es nicht ihn selbst getroffen! Ein Teil von ihm signalisiert Mitleid mit den Berufsstandskollegen, die unter dem Ansturm der Öffentlichkeit nicht selten mitleidserregend untergehen. Viele sind allerdings  wunderbare Präzedenzfälle einer gelungenen oder misslungenen Kommunikation. Denn ein Social Media Manager ist vor allem ein Kommunikationsexperte - wobei Online-Kommunikation den gleichen Grundregeln folgt wie Offline-Kommunikation: Zuhören, verstehen, abholen und unterstützen sind wirksame Ansätze aus der Kommunikationspsychologie.

Social Media Manager sind konzeptionelle Strategen

Für solche Szenarien hat der Social Media Manager einen Plan griffbereit: Dank Krisenkommunikation wissen sämtliche Beteiligten, wie sie sich verhalten sollten: Ton, Inhalte, Aktionen, Zeitpläne, Eskalationsstufen - alles ist durchgespielt. Denn je größer die Reichweite einer Social Media Kampagne desto wichtiger ist es, dass die Beteiligten unter der Führung von PR und des Social Media Managers im Sinne der Firma weiterhin für ein positives Image sorgen!

Strategisches Vorgehen ist auch Thema des ersten Tages der Akademie des "zertifizierten Social Media Marketing Managers": Damit der Social Media Manager strategisch erfolgreich vorgehen kann werden im Seminar die Bestandteile einer Kurzkonzeption trainiert:

  • Analyse der Ausgangslage: Online-Reputation Ihres Unternehmens und der Bewerber
  • Ziele, Zielgruppen, Themen und Kanalauswahl
  • Welches Budget und welche personellen Ressourcen benötige ich?
  • Maßnahmen mit Zeit- und Budget-/Ressourcenplan

Social Media Manager sind entscheidungsfreudige Teamplayer

Wer ist beteiligt? Interne Teams wie PR, Presse, Marketing und Vertrieb sind wichtige Impulsgeber für die Social Media Kommunikation. Gute Teams bestehen daher sehr häufig aus Vertretern dieser Abteilungen. Weiterhin hat die Personalabteilung meistens großes Interesse an den Kontakten zu potentiellen Bewerbern, die immer häufiger auf Kontakte aus dem eigenen Netzwerk setzen. Die Social-Media-Strategie ein Bestandteil der Gesamt- Marketing-Strategie und somit auch für Marketingleitung und Geschäftsführung von Bedeutung.

Gleichzeitig ist es unerlässlich, schnell UND kompetent agieren und reagieren zu können. Deshalb ist es sinnvoll, die Beteiligten der Social Media Strategie mit den entsprechenden Kompetenzen auszustatten - Kommentare oder Anfragen in den Sozialen Medien warten nicht gerne tagelang, um eine mit der Abteilung xy abgestimmte Entscheidung zu erhalten.

Auch zu externen Partnern, Bloggern, Medien, Fotografen, Agenturen oder anderen Dienstleistern hat der Social Media Manager oft sehr gute Verbindungen - Ohne diese Zusammenarbeit und ohne Content wäre Social Media nicht denkbar!

Social Media Manager sind Juristen

Stop! Das ist ein Scherz! Keiner kennt sich im juristischen Fachdschungel so aus, wie es nur Juristen beherrschen! Aber ein Social Media Manager sollte wissen, an welchen Stellen er einen Juristen hinzuziehen sollte. Natürlich weiß er auch, inwiefern das Urheberecht seine Freiheit als Redakteur einschränkt. Auch der Umgang mit Bildern und den dazugehörigen Verwertungsrechten ist ihm optimalerweise bekannt. Das Umfeld allerdings ändert sich so schnell, dass der Social Media Manager gut bedient ist, wenn er auf Juristen als Berater Zugriff hat. Einige Beispiele für juristische Fragestellungen:

  • Welche rechtliche Rahmenbedingungen gelten hinsichtlich des Urheberrechts? Gelten sie auch für Facebook?
  • Was ist das Recht am eigenen Bild?
  • Wie eng sind wettbewerbsrechtliche Grenzen zu interpretieren?
  • Haftet der Social Media Manager für Kommentare auf der von ihm gepflegten Facebook-Seite?
  • Rechtsprechungen bei Facebook - Was gibt es Neues?
  • Was sind die Folgen von Verstößen gegen Nutzungsbedingungen

Antwort auf diese Fragen gibt Modul II der Social Media Akademie

Social Media Manager sind visionäre Erbsenzähler

Wer sich mit Social Media befasst, sollte beides können: Kreatives "Spinnen", Gestalten und den Ideen einen Raum geben. Gleichzeitig kann er das Vorhaben messen und Fans, Likes, Shares etc. als Kennzahlen festhalten und ihre Entwicklung gespannt verfolgen. Er ist also sowohl den Kreativen als auch den Controllern zuzuordnen - kein leichter Spagat! Da der Social Media Manager sowohl Kunden als auch Kollegen und Stakeholder überzeugen und "bei Laune halten" muss, kennt er die Bedeutung langfristiger Erfolgsfaktoren und managt akkurat den Ressourceneinsatz.

Social Media Manager sind vielfältig

Social Media Manager sind offenbar sogar sehr vielfältige Menschen! Sicherlich wird der eine seinen Schwerpunkt eher im kreativen, ein anderer lieber im analytischen setzen wollen. Ohne Neugier allerdings wird ein Social Media Manager den schnellen Entwicklungen auf dem "Markt" nicht mithalten können. Social Media stellt täglich neue Herausforderungen an den Social Media Manager und sein Team!

 

Autor. Sabine Flechner

xing: https://www.xing.com/profile/Sabine_Flechner