Events in Zeiten von Corona

Corona macht’s nötig und möglich: Wir bieten Ihnen hochwertige digitale Veranstaltungen mit exklusiven Inhalten und neuen Formaten der Interaktion und Information.

Gleichzeitig möchten wir Ihnen ermöglichen, sich wieder vor Ort mit anderen Teilnehmer:innen auszutauschen. Daher gilt für Präsenzteilnahmen die 2G-plus Regel. Denn die Gesundheit aller Beteiligten hat auf unseren Veranstaltungen höchste Priorität. Sehen Sie hierzu auch unser Hygienekonzept.

Sie sind hier:

Business-Blog für Fach- & Führungskräfte

Exklusive Interviews, Branchennews, Thesen und Prognosen von unseren Referenten, Experten, Motivatoren und der Presseabteilung über Auto, Energie, Finance, Marketing & Vertrieb, ITK, Personal & Softskills, Pharma & Gesundheit und Rechtsthemen.

Aktuelle Tweets

Paradigmenwechsel in der Investmentfondsbesteuerung

Reform in der Investmentbesteuerung

Mit einem Paukenschlag hat das Bundesfinanzministerium im Juli den Diskussionsentwurf eines Gesetzes zur Reform des Investmentbesteuerung vorgestellt. Es geht um nicht weniger als die Einführung eines intransparenten Besteuerungssystems für Investmentfonds kombiniert mit einer pauschalierten Besteuerung der Anleger.

Tags: Investmentstrategien, Steuerreform, Steuerrecht
Der Wert von Unternehmensimmobilien steigt durch ihr Management | Handelsblatt Journal Immobilien April 2015

Aus dem Handelsblatt Journal Immobilien April 2015 / Dr. Joachim Wieland, aurelis

Es ist nicht allein die Immobilie

Deutsche Unternehmen – sogenannte Corporates – halten durchschnittlich 70 Prozent der von ihnen genutzten Immobilien im eigenen Bilanzvermögen. Das entspricht etwa 2,1 Billionen Euro. Diese enormen Werte liegen in den Händen von Unternehmen, die oft nicht damit arbeiten – jedenfalls nicht aus   der immobilienwirtschaftlichen Perspektive.

Tags: Digitalisierung, Immobilienfinanzierung, HBJournal , Investmentstrategien
Gute Zeiten für Immobilien - auch in B-Standorten

Auszug aus dem Handelsblatt Journal Immobilien April 2015

Über Niedrigzinsumfeld und B-Standorte

1. Gute Zeiten für Immobiien: Immobilien erfreuen sich derzeit einer großen Beliebtheit bei Anlegern. Dazu tragen das extreme Niedrigzinsumfeld und der damit einhergehende Mangel an Anlagealternativen bei. Vor dem Hintergrund des angelaufenen großen Anleiheankaufprogramms der EZB wird sich daran auf absehbare Zeit wenig ändern.  Damit bleibt auch der vergleichsweise stabile deutsche Immobilienmarkt für Investoren hoch attraktiv.

Tags: HBJournal , Immoblienstandort, Investmentstrategien